Kunstlinks Fernsehtipps 255


Alle vier Wochen frisch recherchiert
und zusammengestellt von
Hermann Ludwig
Kunstlehrer i.R., Viscardi-Gymnasium, Fürstenfeldbruck

Dieses Mal bemerkenswert:
• Im Trend: viele viele Gärten, von arte u.a., unter "Special Interest Gärten " am Ende der Liste
• 3sat zeigt die Serie "Traumhäuser" in dichter Folge
• ARD alpha ist auf den Spuren der Intuition in einer Sendereihe von 2010
• Rare Künstler-Sendungen: Francis Bacon, Max Pechstein, Frantisek Kupka
außerdem: Der umstrittene Ilisu Staudamm der Türkei, 100 Jahre Kunststudium für Frauen (in Wien), Kriegspanoramen als Massenmedien (zum Krieg auch Fotografien von 1870/71 und eine neue Sendung des ZDF "Deutschland von oben - 1945", möge es nutzen...)

 

Sie können sich die neueste Fassung der Fernsehtipps auch zuschicken lassen:
Fernsehtipps bestellen / abbestellen

Email-Probleme?:
Wenn Sie keine Mails, Fernsehtipps und Antworten mehr von uns bekommen...

Die Fernsehtipps bieten Orientierung im linearen Fernsehen, helfen bei der Programmierung, aber auch bei der Suche in den Mediatheken und teilweise auf Youtube.

Falls Sie den Kunstlinks eine Spende zukommen lassen wollen:       Spende an die Kunstlinks      
(als Anerkennung und Feedback
)
Schon 5 Spenden im Jahr 2020 - Danke!

Ich durfte der "Fotonanny" ein Interview geben zu den Kunstlinks und deren Fernsehtipps:
der erste Teil hier

 

Fernsehtipps Ausgabe 255: Vorschau bis Freitag, 21. August 2020

 

Rote Hervorhebung: Einzelsendungen

Blaue Hervorhebung: Serien und Reihen

 

Mittwoch, 22. Juli 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Mountain Rhapsody
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 00:35 - 01:05 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Eisenhart und kohlenschwarz - Blaenavon (Großbritannien)
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 01:40 - 01:55 Uhr Tagesschau24

Strip the City - Machu Picchu
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 01:40 - 02:20 Uhr n-tv

Strip the City - Paris
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 02:20 - 03:05 Uhr n-tv

Tatort Eulau - Das Rätsel der 13 Skelette
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 03:45 - 04:25 Uhr ZDF neo

Bob Ross - The Joy of Painting - Seaside Harmony
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Traumhäuser im Norden - Hamburg: Wohnen im Wasserwerk
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 06:35 - 07:20 Uhr NDR

Wem gehören die Schätze des Kaisers? - Der Streit um das Erbe der Hohenzollern
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 06:20 - 07:00 Uhr 3sat

Deutschland von oben 4 - Stadt
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 06:30 - 07:15 Uhr ZDF neo

Wem gehören die Schätze des Kaisers? - Der Streit um das Erbe der Hohenzollern
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 09:05 - 09:457 Uhr 3sat

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Die viktorianische Molkerei
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 09:05 - 09:55 Uhr SFzwei

Die 1.000 Frauen des Pharao
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 09:30 - 11:10 Uhr arte
2017
Ausgrabungen im Tal der Könige

Spektakuläre Bauwerke - New Yorks Freiheitsstatue
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Die Havelschlösser von oben
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 13:15 - 14:00 Uhr RBB

Spektakuläre Bauwerke - Die Wikinger-Stadt
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV
2018
Wissenschaftler untersuchen die Überreste einer jahrtausendealten Festung der Wikinger in Dänemark: Trolleborg, nahe Slagelse.

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Das spiralförmige Haus
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Notre-Dame: Schöner als zuvor? – Die Debatte um den Wiederaufbau
Mittwoch, 22. Juli 2020 - 19:20 - 20:00 Uhr 3sat
2020

Donnerstag, 23. Juli 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Wilderness Cabin
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Strip the City - Machu Picchu
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 04:25 - 05:05 Uhr n-tv

Strip the City - Paris
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 05:15 - 06:00 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - A Cold Spring Day
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Notre-Dame: Schöner als zuvor? – Die Debatte um den Wiederaufbau
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 06:20 - 07:00 Uhr 3sat

Notre-Dame: Schöner als zuvor? – Die Debatte um den Wiederaufbau
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 09:05 - 09:45 Uhr 3sat

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Das spiralförmige Haus
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 09:05 - 09:55 Uhr SFzwei

Spektakuläre Bauwerke - Die Wikinger-Stadt
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Königliche Gärten: Het Loo - Das Versailles Hollands
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 14:25 - 15:15 Uhr WDR

Die Havelschlösser von oben
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 14:30 - 15:15 Uhr Phoenix

Ein Sommer in Sanssouci - Das Schloss und sein König
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 16:00 - 16:45 Uhr Phoenix

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Ein nachhaltiges Erdhaus
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 19:05 - 20:00 Uhr SFzwei

Geheimnisvolle Orte - Schloss Cecilienhof
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 19:15 - 20:00 Uhr Tagesschau24

Der eiserne Schatz - Eine Geschichte der Völklinger Hütte, Folge 1
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr SWR
Diese Dokumentation erzählt von der hochgefährlichen Arbeit an Hochöfen, in Kokerei und Walzwerk, von Staublungen, Verbrennungen, Todesfällen - aber auch vom Stolz, Hüttenarbeiter zu sein: ein harter, furchtloser Kerl, Teil einer Maschinerie, die einer ganzen Stadt, einem ganzen Land Wohlstand und Arbeit beschert. Aber SR Autor Sven Rech berichtet auch von Verzweiflung und Scham, als die Wirtschaftswunder-Maschine nicht mehr rentabel war und stillgelegt wurde. Und heute? Teil des Welterbes der Menschheit zu sein, als erstes Industriedenkmal 1994 in die Liste der zu schützenden Orte aufgenommen worden zu sein - bringt das den verlorenen Stolz und den Wohlstand zurück?

Deutschlands Supergrabungen (1)
Donnerstag, 23. Juli 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

Freitag, 24. Juli 2020

Deutschlands Supergrabungen (2)
Freitag, 24. Juli 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - By-The-Sea
Freitag, 24. Juli 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Bob Ross - The Joy of Painting - Evening‘s Glow
Freitag, 24. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Der eiserne Schatz - Eine Geschichte der Völklinger Hütte, Folge 1
Freitag, 24. Juli 2020 - 06:00 - 06:45 Uhr SWR
Diese Dokumentation erzählt von der hochgefährlichen Arbeit an Hochöfen, in Kokerei und Walzwerk, von Staublungen, Verbrennungen, Todesfällen - aber auch vom Stolz, Hüttenarbeiter zu sein: ein harter, furchtloser Kerl, Teil einer Maschinerie, die einer ganzen Stadt, einem ganzen Land Wohlstand und Arbeit beschert. Aber SR Autor Sven Rech berichtet auch von Verzweiflung und Scham, als die Wirtschaftswunder-Maschine nicht mehr rentabel war und stillgelegt wurde. Und heute? Teil des Welterbes der Menschheit zu sein, als erstes Industriedenkmal 1994 in die Liste der zu schützenden Orte aufgenommen worden zu sein - bringt das den verlorenen Stolz und den Wohlstand zurück?

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Ein nachhaltiges Erdhaus
Freitag, 24. Juli 2020 - 09:05 - 09:55 Uhr SFzwei

Grüne Zukunft - Helden des Alltags - Stadt-Gärten
Freitag, 24. Juli 2020 - 10:15 - 11:10 Uhr Servus TV

Die Pracht von Babelsberg - Pücklers Paradies an der Havel
Freitag, 24. Juli 2020 - 13:15 - 14:00 Uhr RBB
Hermann von Pückler gestaltete den Park Babelsberg als „begehbares Gemälde“. Der Gartenkünstler inszenierte den weitläufigen Park mit großen Effekten. Er schuf ein gärtnerisches Gesamtkunstwerk, das die Besucher heute noch erleben können.

Königliche Gärten: Drottningholm - Der schwedische Traum vom Paradies
Freitag, 24. Juli 2020 - 14:25 - 15:15 Uhr WDR

Spektakuläre Bauwerke - Die Pyramiden von Caral
Freitag, 24. Juli 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Die Welt der Antike - Die Geburt der Zivilisation
Freitag, 24. Juli 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr Phoenix

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Das Miniaturhaus
Freitag, 24. Juli 2020 - 19:05 - 20:00 Uhr SFzwei

Handwerkskunst! - Wie man eine Kuckucksuhr baut
Freitag, 24. Juli 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr SWR

Samstag, 25. Juli 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Indian Summer
Samstag, 25. Juli 2020 - 00:35 - 01:05 Uhr alpha

Drunter und Drüber - Wie Städte nachhaltig wachsen können, Folge 6/6
Samstag, 25. Juli 2020 - 01:45 - 02:15 Uhr arte
2020
Der letzte Teil beginnt mit einem Trip durch Paris mit dem jungen Architekten Vincent Eschalier, der sich unter anderem auf Aufstockungen spezialisiert hat. Er zeigt uns einige seiner ganz unterschiedlichen "Surélévation"-Wohnprojekte. Zwei lineare Parks in Seoul illustrieren die vielseitigen Möglichkeiten, aus Verkehrswegen und vergessenen Wasserläufen grüne Erholungsräume zu machen: Der Gyeongui Line Forest Park ersetzt die Gyeongui Rail Line, die auf dieser Strecke unter die Erde verlegt wurde. Dadurch ist ein kilometerlanger Spazierweg entstanden. Weltweit einzigartig ist der Cheonggyecheon River Park, der den umgekehrten Weg gegangen ist. Jahrzehntelang war der kleine Fluss Cheonggyecheon nicht mehr als eine überbaute Kloake. Der Mangel an Erholungsräumen veranlasste die Stadtführung, die Betonabdeckungen zu entfernen und entlang des Wasserbettes, das etwa vier Meter unter Straßenniveau liegt, Grünflächen und Spazierwege anzulegen. Die letzte Folge greift auch unterirdische Räume nochmals auf. Diesmal anhand zweier Museen: dem komplett unter der Erde gebauten Amos Rex Museum in Helsinki und dem teilweise versenkten Städel Museum in Frankfurt. Zwei Ausblicke auf die vertikale Architektur der Zukunft vervollständigen die Reihe: Das Modell Terrassenhaus ermöglicht nicht nur die optimale Belichtung der Innenräume und Grünflächen auf allen Etagen, sondern schafft eine diagonale Erschließung des Dachbereichs direkt vom Straßenniveau aus. Dieses Prinzip wird in den übergrünten Gebäudelandschaften weiterentwickelt, die derzeit vor allem in Asien entstehen: Die Dokumentation zeigt innovative Beispiele aus Taiwan und Vietnam. "Greenification", die zunehmende Übergrünung von urbanen Räumen ist das Städtebaumodell der Zukunft: ökologisch, nachhaltig, Lebensqualität schaffend. Drunter und Drüber, Innen und Außen lösen sich auf. Der Stadtraum der Zukunft ist ein komplexes, vielschichtiges Gewebe aus Wohnräumen, öffentlichen Bereichen, Verkehrs- und Gewerbeflächen und vor allem viel Grün.

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Das Katharinenkloster - Glaubensinsel auf dem Sinai
Samstag, 25. Juli 2020 - 02:05 - 02:20 Uhr Tagesschau24

Die Seerosen - Claude Monets Vermächtnis
Samstag, 25. Juli 2020 - 02:15 - 03:05 Uhr Uhr arte
Clemenceau dans le jardin de Monet, 2017
"Lieber Freund, ich liebe Sie, weil Sie mich gelehrt haben, das Licht zu verstehen. Ich bedauere nur, dass ich mich nicht revanchieren kann." Dieser Brief war einer der vielen von Clemenceau an Monet und beschreibt die Freundschaft der beiden unterschiedlichen Männer. Gegen Ende des Ersten Weltkriegs im November 1918 machte Claude Monet seinem Freund Georges Clemenceau, dem damaligen französischen Ministerpräsidenten, einen ungewöhnlichen Vorschlag: Er wolle Frankreich zwei Bilder aus der Seerosen-Serie schenken, an der er gerade arbeitete. Clemenceau fuhr sofort nach Giverny, um das Geschenk des Malers in Augenschein zu nehmen. Doch erst nach Monets Tod im Dezember 1926 fanden die berühmten Seerosen Eingang in die Sammlung des Musée de l'Orangerie. Deshalb werden die Seerosen oft als das Testament des Impressionismus bezeichnet. Doch erst nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs findet das Publikum den Weg in die Orangerie. Der gemeinsame Freund von Monet und Clemenceau, der Kunstkritiker Gustave Geffroy, hatte es vorhergesagt: "Das wird ein Museum für den Menschen der Zukunft." Die Dokumentation erzählt von der langen und tiefen Freundschaft zwischen dem Künstler und dem Staatsmann, die sich bereits 1864 als junge Männer aus der Provinz in Paris kennenlernen. Dabei beleuchtet sie die politischen Ziele des einen und das künstlerische Streben des anderen. Was verband den berühmten Maler, der sich von öffentlichen Angelegenheiten und Institutionen konsequent fernhielt und den redegewandten Politiker, der von einem unerschütterlichen Glauben an den Staat beseelt war und das Gesicht der Französischen Republik mitgestaltet hatte? Was verbarg sich hinter dem Geschenk, das eine dem Giverny-Garten nachempfundene Wasserlandschaft zeigte?

Handwerkskunst! - Wie man eine Kuckucksuhr baut
Samstag, 25. Juli 2020 - 04:00 - 04:45 Uhr SWR

Bob Ross - The Joy of Painting - Blue Ridge Falls
Samstag, 25. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Sternstunde Kunst - Das Superjahr der Schweizer Künstlerin Miriam Cahn
Samstag, 25. Juli 2020 - 10:05 - 11:00 Uhr SF1

Mega-Bauten - Barcelonas Jahrtausend - Kathedrale
Samstag, 25. Juli 2020 - 10:25 - 11:18 Uhr Servus TV

Terra X: Tatort Eulau - Das Rätsel der 13 Skelette
Samstag, 25. Juli 2020 - 11:40 - 12:25 Uhr ZDF neo

Auf der Deutschen Limes-Straße - Menschen und Spuren entlang einer Ferienstraße
Samstag, 25. Juli 2020 - 18:15 - 18:45 Uhr SWR

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Venedig und seine Lagune (Italien)
Samstag, 25. Juli 2020 - 19:00 - 19:15 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Verona (Italien) - Ein Stück Himmel auf Erden
Samstag, 25. Juli 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Bahnhofskathedralen, Folge 3 - Antwerpen Centraal
Samstag, 25. Juli 2020 - 20:15 - 20:45 Uhr arte
2018

Bahnhofskathedralen, Folge 1 - Milano Centrale
Samstag, 25. Juli 2020 - 20:45 - 21:15 Uhr alpha
2018

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Semmering (Österreich) - Eisenbahn und Zauberberg
Samstag, 25. Juli 2020 - 21:15 - 21:30 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Die Rhätische Bahn (Schweiz-Italien) - Lebensader der Bündner Täler
Samstag, 25. Juli 2020 - 21:30 - 21:45 Uhr alpha

Sonntag, 26. Juli 2020

Giganten der Geschichte - Der Untergang Pompejis
Sonntag, 26. Juli 2020 - 00:10 - 01:00 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - Blue Winter
Sonntag, 26. Juli 2020 - 01:35 - 02:05 Uhr alpha

Kupka - Pionier der abstrakten Kunst
Sonntag, 26. Juli 2020 - 02:20 - 03:15 Uhr arte
2016
In seinen langen Lebensjahren sah Frantisek Kupka (1871-1957), wie sich zahlreiche moderne Kunstrichtungen wie Impressionismus, Futurismus, Kubismus, Dadaismus und Suprematismus einander ablösten. Er selbst bekannte sich allerdings nie zu einer Strömung; sein bahnbrechendes Werk schuf er im Alleingang. 1912 sorgte er mit "Amorpha, Fuge in zwei Farben" für Aufsehen, das als erstes öffentlich ausgestelltes, nichtgegenständliches Werk in die Kunstgeschichte einging. Ein Einzelgänger, gebildet, engagiert - die ihm gebührende Anerkennung ist Kupka lange vorenthalten worden. Und doch ist er einer der bedeutendsten und maßgeblichen Maler unserer Moderne. Die Inspiration für sein künstlerisches Vokabular schöpfte er aus Bereichen wie der Stilisierung von Naturlandschaften, den Parallelen von Farbe und Musik, aus dekonstruierten Bewegungsabläufen und der künstlerischen Interpretation des Sternenhimmels. Aus der Verbindung all dieser Sinneswahrnehmungen entstand eine neue, universelle Sprache, die der tschechische Maler fortwährend weiterentwickelte. Erstaunlich ist, dass Kupka auch ein talentierter Karikaturist war, der sich gesellschaftlich engagierte und mit seinen bissigen Zeichnungen in französischen Satirezeitschriften wie "L'Assiette au beurre" das Bürgertum auf die Schippe nahm; er verurteilte Religion, Krieg und Kapitalismus. Was ihn nicht daran hinderte, 1914 trotz seines fortgeschrittenen Alters für Frankreich in den Ersten Weltkrieg zu ziehen. Wie andere Pioniere der abstrakten Kunst interessierte sich Kupka stark für Theosophie und Spiritualität. Er dachte viel über metaphysische Fragen, aber auch über die Schöpfung nach und darüber, welchen Platz der Mensch im Zentrum des Universums einnimmt. Für die Theosophen ist klar, dass der Mensch mit Hilfe von Meditations- und Versenkungstechniken seine körperliche Hülle verlassen kann, um nur noch reiner Geist zu sein. Die Abstraktion war für Kupka nur ein Schritt auf dem Weg zu einer rein geistigen Ausdrucksweise, um die Seele der Betrachter unmittelbar zu erreichen.

Mega-Bauten - Barcelonas Jahrtausend - Kathedrale
Sonntag, 26. Juli 2020 - 02:35 - 03:15 Uhr Servus TV

Abenteuer Archäologie, Folge 6 - Der Mythos des Labyrinths von Kreta
Sonntag, 26. Juli 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr arte
2018, Enquêtes archéologiques
Zwischen 3000 und 1400 vor Christus entstand auf der Mittelmeerinsel Kreta die erste große, extrem hoch entwickelte griechische Zivilisation: die minoische Kultur, benannt nach dem König Minos. Sie brachte tausend Jahre vor der griechischen Klassik eine Kunst hervor, deren Modernität noch heute fasziniert; ihre Fresken zählen zu den Meisterwerken der antiken Kunst. Die Minoer waren auch die Ersten in Europa, die Schriftzeichen beherrschten. Aber noch ist ihre Schrift nicht vollständig entschlüsselt. Zu einer Zeit, als das Pantheon noch nicht stand und die Griechen noch ein barbarisches Kriegsvolk waren, bauten die Minoer bereits prachtvolle Paläste, deren komplexe Architektur den Archäologen noch immer Rätsel aufgibt. Das Labyrinth des Minotaurus, die Königspaläste tyrannischer Herrscher - lange Zeit schien es, als könnten nur die griechischen Mythen solche Bauwerke erklären. Doch äußerst sorgfältige Ausgrabungen in Knossos, Phaistos und Sissi, an denen auch Mathematiker beteiligt waren, haben nun Aufschluss über ihre Architektur gegeben. Hauptsächlich dank einer neuen archäologischen Methode, die ursprünglich für Stadtplaner entwickelt worden war: der Space-Syntax-Methode. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden die räumlichen Strukturen eines Gebäudes und die Verbindungen zwischen den Räumen untersucht, um daraus Rückschlüsse auf seine Nutzung zu ziehen. Die Ergebnisse dieser Untersuchung stellen das Bild, das sich die Wissenschaft bisher von der minoischen Zivilisation gemacht hatte, komplett infrage.

Giganten der Geschichte - Der Untergang Pompejis
Sonntag, 26. Juli 2020 - 03:45 - 04:25 Uhr n-tv

zdf.formstark
Sonntag, 26. Juli 2020 - 04:00 - 04:05 Uhr ZDF

Die Pracht von Babelsberg - Pücklers Paradies an der Havel
Sonntag, 26. Juli 2020 - 04:45 - 05:30 Uhr RBB

Der verborgene Schatz - Die legendäre Kunstsammlung des Iran
Sonntag, 26. Juli 2020 - 05:00 - 06:00 Uhr arte
2017, Online verfügbar von 26/07 bis 02/08
Es ist die größte Sammlung zeitgenössischer Kunst außerhalb Europas und den USA. Ihr Aufenthaltsort: der Keller des zeitgenössischen Museums in Teheran, dem TMOCA. Kaum ein Iraner hat diesen Kunstschatz je sehen können, der vor 40 Jahren auf Initiative der damaligen iranischen Kaiserin Farah Diba erworben wurde. Er sollte von Ende 2016 bis Anfang 2017 in der Gemäldegalerie in Berlin gezeigt werden. Außenminister Steinmeier hat sich hierfür eingesetzt, die Islamische Republik ließ sich zunächst auf diesen Kulturaustausch ein. Es sollte ein Austausch werden. Nicht nur Andy Warhol und Jackson Pollack sollten in Berlin gezeigt werden, auch iranische Künstler wie Parvis Tanavoli, der bekannteste iranische Bildhauer. Seine Skulpturen verkörpern eine der wesentlichen Fragen der iranischen Gesellschaft: die Suche nach der eigenen Identität. Moderne und Gegenmoderne, wozu gehört der Iran? Damals wollte der Iran um jeden Preis Teil des Westens sein. Mit Petrodollars erkaufte man sich die Partnerschaft. Am Tag der Eröffnung des TMOCA, dem Geburtstag von Farah Diba, tanzten avantgardistische Performance-Künstler durch die spiralförmigen Gänge des Museums. Eine Elite zelebrierte die Moderne, ihr standen 45 Prozent Analphabeten im Land gegenüber. Nach der Islamischen Revolution 1979 wurde die nicht-islamische Kunst weggesperrt. Künstler verließen das Land. Der Schatz aber überlebte, bis heute gehütet vom ehemaligen Fahrer des Museums.Wie sieht die Kunstszene des Iran heute aus? Parvis Tanavoli präsentiert stolz sein Kunstseminar: „Nie gab es mehr Studentinnen im Iran in meinen Kursen als jetzt.“ Über 500 Galerien gibt es inzwischen in Teheran. Viele der Künstler, deren Werke im Keller des Zeitgenössischen Museums weggesperrt wurden, inspirieren heute die junge neue Kunst Avantgarde. Aber sie besinnen sich auch mehr denn je auf ihre eigene Kultur, ihre 3.000-jährige Zivilisation.Kamran Diba war der erste Museumsdirektor und Architekt des TMOCA. Er sagt: Es ist die Geschichte um die faszinierende und komplexe Beziehung zwischen dem Iran und dem Westen, die diesen Kunstschatz umhüllt und heute wieder ans Tageslicht bringt.Der Machtkampf vor den iranischen Präsidentschaftswahlen im Mai 2017 und das Intervenieren der dortigen Hardliner gegen die Politik der Öffnung von dem moderateren Präsidenten Rohani führen zur plötzlichen Absage der Ausstellung. Berlin wird die Bilder vorerst nicht zeigen, so die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Organisator der Ausstellung.Die Diskussion um die Ausstellung der Sammlung in der Gemäldegalerie in Berlin hat vieles an die Oberfläche gedrängt: das Misstrauen iranischer Kulturschaffender gegen das System der Islamischen Republik. Den Kampf dieser gegen Relikte aus der Vergangenheit, die Suche nach der eigenen Identität und letztendlich die Emanzipation vom Westen. Das alles liegt im Moment mit auf den Schultern der Kunst.Die Dokumentation der ARD-Iran-Korrespondentin Natalie Amiri enthüllt den verborgenen Schatz, lässt die Beteiligten von Kamran Diba bis hin zum Fahrer seine Geschichte erzählen und zeigt bislang unveröffentlichtes Material von der Museumseröffnung 1977. Vorerst wird der Zuschauer nur durch den Film den Kunstschatz im Keller des Zeitgenössischen Museums zu sehen bekommen.

Bob Ross - The Joy of Painting - Reflections of Calm
Sonntag, 26. Juli 2020 - 05:35 - 06:00 Uhr alpha

Leonardo da Vinci - Die Welt malen
Sonntag, 26. Juli 2020 - 06:00 - 06:50 Uhr arte
Léonard de Vinci - La manière moderne, 2018
In der gesamten Bilderproduktion von Leonardo da Vinci fällt auf, wie wenig Gemälde - nach Expertenschätzungen 16 bis 20 - der Künstler im Vergleich zu den unzähligen Zeichnungen und zu den 6.000 Skizzen hinterließ. Da Vinci war nicht nur Maler, sondern auch Ingenieur, Maschinenerfinder, Anatom, Dichter, Botaniker und Organisator von Festlichkeiten, was die Vermutung nahelegt, die Malerei sei für ihn irgendwann zweitrangig geworden. Mehrere seiner Gemälde blieben unvollendet, so dass sich die These erhärtete, das Allroundtalent habe nur zum Zeitvertreib gemalt. Die Verkennung seines malerischen Schaffens beruht auf einer fragmentarischen Sichtweise, die seinem Gesamtwerk keineswegs gerecht wird. Durch die Gegenüberstellung von Zeichnungen und Gemälden erforscht die Dokumentation da Vincis Verhältnis zur Malerei. Die erstaunliche Vielfalt seines Wirkens täuscht, denn hinter dem Facettenreichtum steht der unverbrüchliche Wille, die Welt zu verstehen. Für da Vinci ist die Malerei Kulminationspunkt allen Suchens, der Abschluss eines langen Experimentierens und Reflektierens, die Entfaltung der komplexen Realität im Pinselstrich des Künstlers. Jüngste historiografische und wissenschaftliche Forschungen belegen die Entstehungsgeschichte der Werke und den künstlerischen Schaffensprozess. So ist erwiesen, dass da Vinci seine Bilder jahrelang unermüdlich weiterbearbeitete. Zeichnung, Farbe und die letzten Glasurschritte wurden so lange verfeinert, bis die Konturen verschwanden und die Figuren im Raum lebendig wurden. Da Vincis Gemälden wohnt eine Bewegung inne, als geriete etwas Lebendiges ins Schwingen. Weit mehr als nur ästhetischer Vorgang oder Darstellung, ist die Malerei das einzige Mittel, um die subtile Verbindung zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos, zwischen Mensch und Weltall auszudrücken, so etwa im himmelwärts zeigenden Finger oder im flüchtigen Lächeln der leonardischen Figuren als Widerhall des Universums. Mit seiner wunderbaren Gabe, Komplexes in einem Pinselstrich zusammenzufassen, vermittelt der Meister dem Betrachter das Gefühl, eins mit der Welt zu sein. Wer kann sich dem entziehen?

Experiment Mittelalter - Abenteuer Klosterstadt Meßkirch
Sonntag, 26. Juli 2020 - 08:15 - 09:00 Uhr Tagesschau24

Die großen Künstlerduelle: Van Gogh versus Gauguin
Sonntag, 26. Juli 2020 - 09:05 - 10:00 Uhr ORF2
2016
Zwei überragende Künstler, ein Ort und eine erbitterte Rivalität. Das sind die Zutaten für die Reihe „Die großen Künstlerduelle“. Es geht um künstlerische Höhenflüge und menschliche Triebkräfte, um Neid und Ehrgeiz, um das Scheitern und den Triumph des Gelingens. Arles 1888: Vincent van Gogh ist der Erfüllung seines großen Lebenstraums ganz nah. Sein Malerkollege Paul Gauguin ist in die Provence gekommen, in sein Gelbes Haus, sein Atelier des Südens. Mit ihm will er eine zukunftsweisende Künstlerkolonie begründen. Im Oktober des Vorjahres hatten sich die beiden Künstler in Paris kennengelernt, dem Zentrum der Kunstwelt. Es ist die Zeit der Bohème und eines neuen Typus des antibürgerlichen Künstlers. Doch schon nach zwei Monaten eskaliert die Lage in der klaustrophobischen Künstler-WG in Arles. Van Gogh hat ein Ohr weniger und ein Mythos ist geboren. Was ist geschehen in der Nacht zum 24. Dezember 1888? Viele Jahre beschäftigen sich die Kunsthistoriker Sjraar van Heugten, Belinda Thomson und Nienke Bakker schon mit Leben und Wirken der beiden Wegbereiter der Modernen Kunst. Jetzt erzählen sie die fesselnde Geschichte der neun Wochen von Arles und ihrer Auswirkungen auf die Kunstwelt.

Fast vergessen - Josef Kollmann - Hutmacher
Sonntag, 26. Juli 2020 - 10:05 - 10:18 Uhr Servus TV

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Afrikas
Sonntag, 26. Juli 2020 - 11:25 - 12:10 Uhr ZDF neo
2020
Terra X stellt in der neuen sechsteiligen Reihe "Welten-Saga" einige der faszinierendsten Orte der Erde vor. Historiker Sir Christopher Clark reist einmal um den Globus und besucht UNESCO-Welterbestätten. Sein Weg führt ihn von der Cheops-Pyramide in Ägypten bis zum Nationalpark Serengeti in Tansania, vom "Palast der Winde" im indischen Jaipur bis in die Wüste Jordaniens, von der Lagunenstadt Venedig bis in die mexikanische Stadtanlage Teotihuacán sowie zu vielen weiteren beeindruckenden Kultur- und Naturdenkmälern.

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Indiens
Sonntag, 26. Juli 2020 - 12:10 - 12:55 Uhr ZDF neo

Moskau - Die Kunst und die Stadt
Sonntag, 26. Juli 2020 - 12:15 - 13:10 Uhr arte

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze des Orients
Sonntag, 26. Juli 2020 - 12:55 - 13:40 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Lateinamerikas
Sonntag, 26. Juli 2020 - 13:40 - 14:20 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Europas
Sonntag, 26. Juli 2020 - 14:20 - 15:05 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Südostasiens
Sonntag, 26. Juli 2020 - 15:05 - 15:50 Uhr ZDF neo

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Vicenza (Italien) - Die Stadt Palladios
Sonntag, 26. Juli 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Terra X: Die Sonnenstadt der Pharaonen
Sonntag, 26. Juli 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF
2019
Ein deutsch-ägyptisches Team sucht mitten in Kairo nach den Spuren des größten Tempels der Pharaonen und nach Antworten darauf, warum das Heiligtum vor mehr als 2000 Jahren aufgegeben wurde. Heliopolis galt den Pharaonen als der Ort, an dem die Schöpfung begann. Heute zeugt nur noch ein Obelisk von der Pracht des Heiligtums. Archäologen arbeiten bei den Ausgrabungen gegen die Zeit, denn auf der freien Fläche soll bald ein neuer Stadtteil entstehen. Unter den Häusern von Kairo liegt eine noch viel ältere Metropole. In Heliopolis, wie die alten Griechen die Stadt nannten, stand einst der größte und wichtigste Tempel der Pharaonen.
Der Film ist ab Mittwoch, 22. Juli 2020, ab 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek unter terra-x.zdf.de zu finden. Ein Webvideo zur Dokumentation wird am Samstag, 25. Juli, in der Mediathek und am Sonntag, 26. Juli 2020, auf dem YouTube-Kanal "Terra X Natur & Geschichte" https://ly.zdf.de/tl1/ veröffentlicht. Alle Filme in der ZDFmediathek und bei YouTube sind zum Embedding mit Verweis auf "Terra X" für alle Interessierten freigegeben.

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Melaka und Georgetown, Malaysia Zentren des Fernosthandels
Sonntag, 26. Juli 2020 - 19:40 - 20:00 Uhr 3sat

Montag, 27. Juli 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Desert Glow
Montag, 27. Juli 2020 - 01:30 - 02:00 Uhr alpha

Die großen Künstlerduelle: Van Gogh versus Gauguin
Montag, 27. Juli 2020 - 01:35 - 02:30 Uhr ORF2
Wh. vom 26. Juli

zdf.formstark
Montag, 27. Juli 2020 - 04:55 - 05:00 Uhr ZDF

Bob Ross - The Joy of Painting - Before the Snowfall
Montag, 27. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Ich mach's! - Metallbildner/-in - Ziseliertechnik
Montag, 27. Juli 2020 - 07:15 - 07:30 Uhr alpha
Schulfernsehen

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Das Miniaturhaus
Montag, 27. Juli 2020 - 09:05 - 09:55 Uhr SFzwei

Pompeji - Die verlorene Stadt
Montag, 27. Juli 2020 - 10:15 - 11:10 Uhr Servus TV
2016
Pompeji ist eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten der Welt. Der Ausbruch des Vesuv 79 nach Christus führte zu ihrem Untergang. Für die Archäologen bietet die Stadt ein Fenster in eine andere Welt: die Antike. Über 250 Jahre lang haben Historiker und Archäologen sich durch Asche- und Bimsstein-Schichten hindurchgekämpft, um die Rätsel dieser römischen Stadt aufzuklären. Doch nun läuft den Wissenschaftlern die Zeit davon. Pompeji verfällt, und ein weiterer Vulkanausbruch scheint nicht unwahrscheinlich. Die Dokumentation rekonstruiert das Leben im antiken Pompeji, schildert aber auch den Kampf der Forscher gegen die Zeit.

Mega-Bauten - Manhattans größter Luxus-Tower
Montag, 27. Juli 2020 - 11:10 - 12:08 Uhr Servus TV

Spektakuläre Bauwerke - Die Pyramiden von Caral
Montag, 27. Juli 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Spektakuläre Bauwerke - Der Untergang Pompejis
Montag, 27. Juli 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Intuition wird neu entdeckt
Montag, 27. Juli 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Abenteuer Archäologie, Folge 10 - Die vergessene Geschichte der Suaheli
Montag, 27. Juli 2020 - 16:50 - 17:20 Uhr arte
2018, Enquêtes archéologiques
An der ostafrikanischen Küste lebt ein Volk, das den Wissenschaftlern lange Zeit Rätsel aufgegeben hat: die Suaheli. Sie sprechen eine mit Arabisch durchsetzte Sprache und praktizieren seit dem 8. Jahrhundert, also viel länger als das übrige Ostafrika, die islamische Religion. Aber noch erstaunlicher ist, dass man im Gebiet der Suaheli auf Ruinen stößt, die in diesem Teil Afrikas unvergleichlich sind. Auf Ruinen von pompösen Städten aus Stein, die zwischen dem 10. und dem 15. Jahrhundert erbaut wurden. Ihre Geschichte ist, genauso wie die Geschichte der Suaheli, im Laufe der Zeit verloren gegangen. Viele dieser Städte sind schon seit Ende des 18. Jahrhunderts bekannt. Doch die ersten Forscher hielten die afrikanischen Ureinwohner für nicht imstande, derart architektonisch gut geplante Städte bauen zu können. Von kolonialistischen Ideologien durchdrungen schrieben sie die Ruinen den Römern oder den Phöniziern des Altertums zu. Für die Archäologen der Kolonialzeit waren diese Städte persische und arabische, keinesfalls jedoch afrikanische Siedlungen. Aber wer waren die wahren Schöpfer dieser sagenhaften Monumente? Ist den Afrikanern wirklich keine tragende Rolle anzurechnen? Ausgrabungen in Kilwa Kisiwani, der beeindruckenden Suaheli-Stadt in Tansania, geben eine Antwort

Das dunkle Geheimnis der Neandertaler
Montag, 27. Juli 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Bahnhofskathedralen, Folge 3 - Antwerpen Centraal
Montag, 27. Juli 2020 - 17:15 - 17:45 Uhr arte

Bahnhofskathedralen, Folge 1 - Milano Centrale
Montag, 27. Juli 2020 - 17:45 - 18:15 Uhr arte

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Semmering (Österreich) - Eisenbahn und Zauberberg
Montag, 27. Juli 2020 - 18:15 - 18:30 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Die Rhätische Bahn (Schweiz-Italien) - Lebensader der Bündner Täler
Montag, 27. Juli 2020 - 18:30 - 18:45 Uhr alpha

Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Die Cheops-Pyramide
Montag, 27. Juli 2020 - 18:45 - 19:30 Uhr ZDF info

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Das recycelte Fachwerkhaus: Ein Wiedersehen
Montag, 27. Juli 2020 - 19:05 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Haus als Experiment
Montag, 27. Juli 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Die Geheimnisse der Cheops-Pyramide
Montag, 27. Juli 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Sakkara - Das erste Monument
Montag, 27. Juli 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Cheops - Geheimnis der Felsenkammer
Montag, 27. Juli 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr ZDF info

Traumhäuser im Norden - Ein Haus am See
Montag, 27. Juli 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr NDR

Die Pyramiden - Meidum - Das Scheingrab
Montag, 27. Juli 2020 - 21:45 - 22:30 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Dahschur - Fantastische Entdeckungen
Montag, 27. Juli 2020 - 22:30 - 23:15 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Gizeh - Die letzten Geheimnisse
Montag, 27. Juli 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

Dienstag, 28. Juli 2020

Die Pyramiden - Abu Rawash - Verloren in der Zeit
Dienstag, 28. Juli 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Lone Mountain
Dienstag, 28. Juli 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Traumhäuser im Norden - Ein Haus am See
Dienstag, 28. Juli 2020 - 01:10 - 01:55 Uhr NDR

zdf.formstark
Dienstag, 28. Juli 2020 - 03:10 - 03:15 Uhr ZDF

Auf den Spuren der Intuition - Intuition wird neu entdeckt
Dienstag, 28. Juli 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Bob Ross - The Joy of Painting - Winding Stream
Dienstag, 28. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Traumhäuser - Ein Haus als Experiment
Dienstag, 28. Juli 2020 - 06:20 - 06:50 Uhr 3sat

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Europas
Dienstag, 28. Juli 2020 - 06:40 - 07:20 Uhr ZDF neo

Ich mach's! - Glasveredler/-in - Schliff und Gravur
Dienstag, 28. Juli 2020 - 07:15 - 07:30 Uhr alpha
Schulfernsehen

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Südostasiens
Dienstag, 28. Juli 2020 - 07:20 - 08:05 Uhr ZDF neo

Traumhäuser - Ein Haus als Experiment
Dienstag, 28. Juli 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Grand Designs - Große Träume, große Häuser - Das recycelte Fachwerkhaus: Ein Wiedersehen
Dienstag, 28. Juli 2020 - 09:05 - 09:55 Uhr SFzwei

Auf den Spuren der Intuition - Intuition wird neu entdeckt
Dienstag, 28. Juli 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Spektakuläre Bauwerke - Der Untergang Pompejis
Dienstag, 28. Juli 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus ZV

Dem Himmel entgegen - Hochhäuser der Welt - Park Royal
Dienstag, 28. Juli 2020 - 13:10 - 13:15 Uhr 3sat

Spektakuläre Bauwerke - Geheimnis der Maya-Tempel
Dienstag, 28. Juli 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Was steht der Intuition im Weg?
Dienstag, 28. Juli 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Die kopierte Villa
Dienstag, 28. Juli 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein modernes Haus in der Altstadt
Dienstag, 28. Juli 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Strip the City - Venedig
Dienstag, 28. Juli 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr n-tv

Strip the City - New York
Dienstag, 28. Juli 2020 - 21:05 - 22:00 Uhr n-tv

Altes Handwerk, junge Meister - Über die Leidenschaft für traditionelle Berufe
Dienstag, 28. Juli 2020 - 22:15 - 22:45 Uhr ZDF

Mittwoch, 29. Juli 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Florida's Glory
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Strip the City - Venedig
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 01:40 - 02:20 Uhr n-tv

Deutschlands Supergrabungen (1)
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 02:00 - 02:45 Uhr ZDF info
2012

Strip the City - New York
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 02:20 - 03:05 Uhr n-tv

Deutschlands Supergrabungen (2)
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 02:45 - 03:30 Uhr ZDF info
2012

Auf den Spuren der Intuition - Was steht der Intuition im Weg?
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze des Orients
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 05:10 - 05:55 Uhr ZDF neo

Bob Ross - The Joy of Painting - Tranquility Cove
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Traumhäuser - Ein modernes Haus in der Altstadt
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 06:20 - 06:50 Uhr 3sat

Xenius: Wertvolle Handschrift - Warum sie im Alltag bedroht ist
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 06:40 - 07:10 Uhr arte

Traumhäuser - Ein modernes Haus in der Altstadt
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Grand Designs Neuseeland - Die kopierte Villa
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 09:10 - 09:55 Uhr SFzwei

Ägyptens versunkene Hafenstadt - Ein Mythos taucht auf
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 09:50 - 10:45 Uhr arte
2012
In der versunkenen Hafenstadt Herakleion im Mündungsdelta des Nils soll früher ein buntes Leben geherrscht haben. Die Stadt galt um die Zeitenwende als das Tor nach Ägypten. Hier kamen die Handelsschiffe aus Griechenland an, und im Haupttempel erhielten die neuen Pharaonen ihre Weihen. Doch im 7. Jahrhundert versank die Stadt auf rätselhafte Weise in den Fluten und verschwand zunehmend aus dem Gedächtnis der Menschen. Von Herakleion blieb nicht viel mehr übrig als ein paar dürftige Erwähnungen in antiken Texten. Über die Jahrhunderte verschob sich die Mündung des Nils, und an der Stelle, an der einst die Stadt gewesen sein musste, ist heute nur noch Wasser. Der französische Meeresarchäologe Franck Goddio wagt sich mit großer Beharrlichkeit an die Herkulesaufgabe, die versunkene Stadt wiederzufinden.

Auf den Spuren der Intuition - Was steht der Intuition im Weg?
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Spektakuläre Bauwerke - Geheimnis der Maya-Tempel
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Deutschlands Supergrabungen (1)
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 13:30 - 14:15 Uhr ZDF info

Deutschlands Supergrabungen (2)
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 14:15 - 15:00 Uhr ZDF info

Die Warli - Indiens Volk der Maler
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 14:45 - 15:30 Uhr 3sat
Die Malereien der Warli werden traditionell mit leuchtend weißem Reismehl auf dunkelrotem Untergrund auf die Hüttenwände - oder heute auch auf Leinwand - angebracht. Das Besondere an diesen Bildern ist ihre Beschränkung auf wenige geometrische Grundmuster wie Strich, Kreis oder Vieleck, aus denen in stark abstrahierend-stilisierender Weise Menschen, Tiere und deren Handlungen komponiert werden. Die Bilder werden an besonderen Feiertagen zu Ehren der Familiengötter angefertigt und sollen durch eine Art Bildmagie das Gemeinschaftsleben unheilabwehrend und günstig beeinflussen. Eine Hochzeit ist ein weiterer Anlass für prächtige Gemälde. Daneben gibt es auch wandernde Bilderzähler, die das Alltagsleben der Warli in seiner ganzen Fülle und in der Begegnung zwischen Göttern, Geistern und Menschen zeigen. Es ist sehr reizvoll, diese Bilder zu enträtseln, denn die Maler lassen ihre Figuren oft auf verschlungenen Wegen zu ihrem Ziel wandern, so wie auch im richtigen Leben nicht alles auf direktem Weg zu erreichen ist. Erst seit sich die indische Regierung in den 1970er-Jahren verstärkt um den Schutz der kulturellen Eigenheiten ihrer Ethnien bemühte, wurden die Bildgeschichten der Warli auch einer größeren Öffentlichkeit im eigenen Land bekannt. Mit Jivya Soma Mashe wurde ein Warli-Künstler in ganz Indien populär und reiste sogar zu Ausstellungen nach Europa.

Spektakuläre Bauwerke - Untergang einer Hochkultur
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Die Quellen der Intuition
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Designkrieg um das Blockhaus
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Holzhaus mit Industriedach
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Ägyptens verlorene Prinzessin
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr Phoenix

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Der geheimnisvolle Pharao
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr Phoenix

Donnerstag, 30. Juli 2020

Deutschland von oben - 1945
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info
2020
75 Jahre nach Kriegsende zeigt der Film eindringliche Luftaufnahmen von Deutschland 1945 und bringt diese mit Schicksalen von Menschen in Verbindung, die damals in den Trümmern lebten. Viele Aufnahmen wurden von den Alliierten in Farbe gedreht und eigens für die Dokumentation in 2K-Qualität digitalisiert und aufwendig restauriert. Es sind beklemmende, oft menschenleere Bilder. Sie zeigen das Ausmaß der Zerstörungen in Deutschlands Städten. Weitere Filmaufnahmen von US-Kameramännern, aber auch private, bislang unveröffentlichte Bilder zeigen das Leben am Boden: Trümmerfrauen, Flüchtlinge, Bewohner der Ruinen, Menschen beim Wasserholen und Sortieren letzter Habseligkeiten, aber auch KZ-Überlebende, die gezeichnet sind von der Hölle der Lager. Den Bogen in die Gegenwart schlagen Luftbilder von heute, auf denen manche Spuren des Krieges noch immer zu erkennen sind.

Bob Ross - The Joy of Painting - Autumn Images
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Ägyptens verlorene Prinzessin
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 01:05 - 01:50 Uhr Phoenix

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Der geheimnisvolle Pharao
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 01:50 - 02:35 Uhr Phoenix

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Europas
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 03:05 - 03:50 Uhr ZDF neo

Auf den Spuren der Intuition - Die Quellen der Intuition
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Strip the City - Venedig
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 03:45 - 04:25 Uhr n-tv

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Südostasiens
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 03:50 - 04:35 Uhr ZDF neo

Strip the City - New York
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 04:25 - 05:05 Uhr n-tv

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Afrikas
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 04:35 - 05:15 Uhr ZDF neo

Bob Ross - The Joy of Painting - Cabin in the Hollow
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Indiens
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 05:50 - 06:35 Uhr ZDF neo

Traumhäuser - Ein Holzhaus mit Industriedach
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 06:25 - 06:50 Uhr 3sat

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze des Orients
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 06:35 - 07:20 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Lateinamerikas
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 07:20 - 08:05 Uhr ZDF neo

Traumhäuser - Ein Holzhaus mit Industriedach
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Grand Designs Neuseeland - Designkrieg um das Blockhaus
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 09:10 - 09:55 Uhr SFzwei

Auf den Spuren der Intuition - Die Quellen der Intuition
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Rätselhafte Hundemumien
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 11:00 - 11:55 Uhr arte

Die Sonnenstadt der Pharaonen
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 11:55 - 13:00 Uhr arte

Spektakuläre Bauwerke - Untergang einer Hochkultur
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Ägyptens verlorene Prinzessin
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 12:30 - 13:15 Uhr Phoenix

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Der geheimnisvolle Pharao
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 13:15 - 14:00 Uhr Phoenix

Spektakuläre Bauwerke - Geheimnis der Felsentempel
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Wie finden wir zur Intuition?
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Ägyptens verlorene Prinzessin
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 18:30 - 19:15 Uhr Phoenix

Grand Designs Neuseeland - Die einsame Insel
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Der geheimnisvolle Pharao
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 19:15 - 20:00 Uhr Phoenix

Traumhäuser - Ein Haus aus Feuer und Glas
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Der eiserne Schatz - Eine Geschichte der Völklinger Hütte, Folge 2
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr SWR

Freitag, 31. Juli 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Hint of Springtime
Freitag, 31. Juli 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Auf den Spuren der Intuition - Wie finden wir zur Intuition?
Freitag, 31. Juli 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Bob Ross - The Joy of Painting - View from Clear Creek
Freitag, 31. Juli 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Der eiserne Schatz - Eine Geschichte der Völklinger Hütte, Folge 2
Freitag, 31. Juli 2020 - 06:00 - 06:45 Uhr SWR

Traumhäuser - Ein Haus aus Feuer und Glas
Freitag, 31. Juli 2020 - 06:25 - 06:50 Uhr 3sat

Traumhäuser - Ein Haus aus Feuer und Glas
Freitag, 31. Juli 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Grand Designs Neuseeland - Die einsame Insel
Freitag, 31. Juli 2020 - 09:05 - 09:50 Uhr SFzwei

Auf den Spuren der Intuition - Wie finden wir zur Intuition?
Freitag, 31. Juli 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Spektakuläre Bauwerke - Geheimnis der Felsentempel
Freitag, 31. Juli 2020 - 12:05 - 13:00 Uhr Servus TV

Burgen - Monumente der Macht - Maurenfestung Gibralfaro
Freitag, 31. Juli 2020 - 12:45 - 13:30 Uhr ZDF info

Burgen - Monumente der Macht - Conwy Castle
Freitag, 31. Juli 2020 - 13:30 - 14:15 Uhr ZDF info

Burgen - Monumente der Macht - Krak des Chevaliers
Freitag, 31. Juli 2020 - 14:15 - 15:00 Uhr ZDF info

Burgen - Monumente der Macht - Château Gaillard
Freitag, 31. Juli 2020 - 15:00 - 15:45 Uhr ZDF info

Burgen - Monumente der Macht - Ordensfestung Marienburg
Freitag, 31. Juli 2020 - 15:45 - 16:30 Uhr ZDF info

Spektakuläre Bauwerke - Monument aus der Steinzeit
Freitag, 31. Juli 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Empathie als Grundlage der Intuition
Freitag, 31. Juli 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Burgen - Monumente der Macht - Dover Castle
Freitag, 31. Juli 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr ZDF info

Ein Tag im Mittelalter
Freitag, 31. Juli 2020 - 18:45 - 19:30 Uhr ZDF info

Grand Designs Neuseeland - Eine Villa auf Rädern
Freitag, 31. Juli 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Haus mit gedrehtem First
Freitag, 31. Juli 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Die Superburg des Richard Löwenherz
Freitag, 31. Juli 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF info

Burgen - Steinerne Macht - Meister und Maurer
Freitag, 31. Juli 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr ZDF info

Burgen - Steinerne Macht - Das perfekte Bollwerk
Freitag, 31. Juli 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr ZDF info

Handwerkskunst! - Wie man ein Hoftor schreinert
Freitag, 31. Juli 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr SWR

Burgen - Steinerne Macht - Welt der Ritter
Freitag, 31. Juli 2020 - 21:45 - 22:30 Uhr ZDF info

XXL-Konstruktionen - Bauen im Großformat
Freitag, 31. Juli 2020 - 22:10 - 23:00 Uhr n-tv

Samstag, 1. August 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Around the Bend
Samstag, 1. August 2020 - 00:40 - 01:10 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit spezial - Königsstädte am Fuß des Himalaya - Kathmandu (Nepal)
Samstag, 1. August 2020 - 02:05 - 02:20 Uhr Tagesschau24

XXL-Konstruktionen - Bauen im Großformat
Samstag, 1. August 2020 - 02:30 - 03:15 Uhr n-tv

Auf den Spuren der Intuition - Empathie als Grundlage der Intuition
Samstag, 1. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Handwerkskunst! - Wie man ein Hoftor schreinert
Samstag, 1. August 2020 - 04:00 - 04:45 Uhr SWR

Der Geist der Freiheit - Baltische Kunst im Spiegel der Zeit
Samstag, 1. August 2020 - 05:25 - 06:15 Uhr arte
2017
Nach dem Untergang des zaristischen Russlands und des Deutschen Kaiserreichs kam es 1918 zur Gründung von Litauen, Lettland und Estland. Die Dokumentation erkundet, wie von der europäischen Romantik beeinflusste baltische Musiker, Dichter und Maler im späten 19. Jahrhundert - am Vorabend der Unabhängigkeit - zu den Wurzeln ihrer Völker vordrangen und jene Gründungsmythen schufen, die zum Erwachen des Nationalbewusstseins beitrugen. Anhand einer Auswahl von Werken beleuchten hochrangige Politiker, Kunsthistoriker und Geschichtswissenschaftler dieses wenig bekannte Kapitel der europäischen Geschichte und geben Antworten auf die spannende Frage, wie ein Volk entsteht und welche Rolle die Kunst für die Herausbildung der Identität einer Nation spielt.

Bob Ross - The Joy of Painting - Bridge to Autumn
Samstag, 1. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Moskau - Die Kunst und die Stadt
Samstag, 1. August 2020 - 06:15 - 07:10 Uhr arte

Traumhäuser - Ein Haus mit gedrehtem First
Samstag, 1. August 2020 - 06:20 - 06:50 Uhr 3sat

Mega-Bauten - Manhattans größter Luxus-Tower
Samstag, 1. August 2020 - 10:15 - 11:08 Uhr Servus TV

Mega-Bauten - Atlantas Super-Stadion
Samstag, 1. August 2020 - 11:10 - 12:00 Uhr n-tv

Die sieben größten Weltwunder der Antike
Samstag, 1. August 2020 - 12:00 - 12:45 Uhr ZDF info

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Afrikas
Samstag, 1. August 2020 - 12:25 - 13:10 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Indiens
Samstag, 1. August 2020 - 13:10 - 13:55 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze des Orients
Samstag, 1. August 2020 - 13:55 - 14:40 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Lateinamerikas
Samstag, 1. August 2020 - 14:40 - 15:20 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Europas
Samstag, 1. August 2020 - 15:20 - 16:05 Uhr ZDF neo

Terra X: Welten-Saga - Die Schätze Südostasiens
Samstag, 1. August 2020 - 16:05 - 16:50 Uhr ZDF neo

Mythen-Jäger - Die sagenhafte Geschichte von Machu Picchu
Samstag, 1. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr ZDF info

Die sieben größten Weltwunder der Antike
Samstag, 1. August 2020 - 18:45 - 19:30 Uhr ZDF info

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Sardinien (Italien) - Die Geheimnisse der Nuraghen und des Cantu a Tenore
Samstag, 1. August 2020 - 19:00 - 19:15 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Mantua (Italien) - Die ideale Stadt der Renaissance
Samstag, 1. August 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Bahnhofskathedralen, Folge 4 - Nyugati Palyaudvar
Samstag, 1. August 2020 - 20:15 - 20:45 Uhr arte

Giganten der Geschichte - Der Kölner Dom
Samstag, 1. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr n-tv

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Derwent Valley (Großbritannien) - Wo es begann. Am Anfang des Industriezeitalters
Samstag, 1. August 2020 - 20:45 - 21:00 Uhr alpha

Giganten der Geschichte - Die Akropolis
Samstag, 1. August 2020 - 21:05 - 22:00 Uhr n-tv

Sonntag, 2. August 2020

Giganten der Geschichte - Geheimnis der Maya-Tempel
Sonntag, 2. August 2020 - 00:10 - 01:00 Uhr n-tv

Giganten der Geschichte - Der Kölner Dom
Sonntag, 2. August 2020 - 01:00 - 01:40 Uhr n-tv

Traumhäuser im Norden - Ein Haus am See
Sonntag, 2. August 2020 - 01:00 - 01:45 Uhr NDR

Bob Ross - The Joy of Painting - Countryside Oval
Sonntag, 2. August 2020 - 01:05 - 01:35 Uhr alpha

Giganten der Geschichte - Die Akropolis
Sonntag, 2. August 2020 - 01:40 - 02:20 Uhr n-tv

Die sieben größten Weltwunder der Antike
Sonntag, 2. August 2020 - 02:15 - 03:00 Uhr ZDF info

Giganten der Geschichte - Geheimnis der Maya-Tempel
Sonntag, 2. August 2020 - 02:20 - 03:05 Uhr n-tv

Mega-Bauten - Manhattans größter Luxus-Tower
Sonntag, 2. August 2020 - 02:20 - 03:00 Uhr Servus TV

Die Seerosen - Claude Monets Vermächtnis
Sonntag, 2. August 2020 - 03:05 - 03:55 Uhr arte
2017, Wh. vom 25. Juli

Bob Ross - The Joy of Painting - Trail's End
Sonntag, 2. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Zucker und Salz
Sonntag, 2. August 2020 - 06:00 - 06:30 Uhr SWR

Bayern und der Blaue Reiter
Sonntag, 2. August 2020 - 06:10 - 06:55 Uhr HR
2013
Ausgerechnet in der verschlafenen Idylle Oberbayerns revolutionierten Anfang des 20. Jahrhunderts einige Künstler die Kunstgeschichte: 1911 sitzen in einer Gartenlaube in Sindelsdorf Franz Marc und Wassily Kandinsky beim Café zusammen und erfinden den „Blauen Reiter“. Die Künstlervereinigung, die von Bayern aus Weltkunst erschafft, bleibt nur wenige Jahre zusammen, bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Ihre Werke beeinflussen die Kunstgeschichte aber noch heute. Der Film „Der Blaue Reiter“ spürt diesem Höhepunkt des deutschen Expressionismus nach, zeigt den Weg einer internationalen Avantgarde, die bewusst antiakademisch malte, Farbe und Form die Freiheit schenkte und endlich die Kunst demokratisierte. Denn den Künstlern des „Blauen Reiter“ galten Klassiker, Kinderkunst, die Kunst der Geisteskranken, naive Kunst und afrikanische Plastik als gleichrangig. Von dort holten sie sich Inspirationen auf ihrem Weg zu einer neuen künstlerischen „Wahrheit“. Ohne Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Franz Marc, August Macke, Alexej von Jawlensky und Paul Klee sähe die zeitgenössische Kunst heute ohne jeden Zweifel anders aus. Mit Bildern wie „Blaues Pferd“, den abstrakten Gemälden Kandinskys oder dem Porträt des Tänzers „Alexander Sacharoff“ wurden sie zu den Wegbereitern moderner Malerei.

Otto Dix - Der schonungslose Maler
Sonntag, 2. August 2020 - 06:55 - 07:50 Uhr HR
Otto Dix ist ein Maler von epochaler Bedeutung für die moderne Kunstgeschichte und ein Chronist seiner Zeit. Wie kaum ein anderer deutscher Künstler bannte er die Erfahrungen des Ersten Weltkrieges, die emotionale Befindlichkeit des Menschen seiner Zeit, insbesondere der Weimarer Republik und die tabuisierten Randbereiche der Gesellschaft auf die Leinwand. Seine verletzten und verletzlichen Charaktere, die Einsamkeit der menschlichen Existenz, das Dasein im Furor des Krieges waren seine Themen, und diese malte er gnadenlos direkt und ungeschönt. Die Dokumentation arbeitet mit Zitaten aus Briefen und Interviews, zeigt gefilmtes Archivmaterial des Künstlers, in dem er über sein Werk spricht. Neben der Auseinandersetzung mit Gewalt und Krieg legt der Film ein besonderes Augenmerk auf die Rolle seiner Familie. „Otto Dix - Der schonungslose Maler“ zeichnet Otto Dix‘ Schaffensprozess nach und zeigt, wie sehr die Erfahrungen und persönlichen Erlebnisse des Künstlers Eingang in sein Werk fanden. Besonders bedeutsam und prägend für sein Gesamtwerk ist sein Einsatz als Soldat im Ersten Weltkrieg, den er von Anfang bis Ende erlebte. Nach dem Kriegsende beschäftigte er sich mit den Kriegsheimkehrern und traumatisierten Verwundeten. In kaum aushaltbarer Weise zeigt Dix die brutale Fratze des Krieges. Mit dem wachsenden Nationalsozialismus und der Machtergreifung Hitlers ist die Karriere für Otto Dix vorbei. Dix wird als einer der Ersten als entartet gebrandmarkt, seine Werke finden bereits Eingang in die erste Ausstellung zur entarteten Kunst in Dresden. Er geht schließlich mit seiner Familie an den Bodensee.Er erhält im Laufe seiner letzten Lebensjahre verschiedene Kunstpreise und das Große Bundesverdienstkreuz.

Klee, Macke, Marc und Delaunay - Im Rausch der Farben
Sonntag, 2. August 2020 - 07:50 - 08:15 Uhr HR
2013
Ihre Bilder sind so populär, dass sie als Kunstdrucke auf vielen Internetseiten angeboten werden und so manche Wohnung schmücken. Damen in grünen und gelben Jacken, bunte Tiere, flirrende Reflexe, spielende Formen. Wie kommt es zu diesem Farbrausch bei August Macke (1887-1914), Franz Marc (1880-1916) und Paul Klee (1879-1940)? Welche Rolle spielt dabei der Pariser Licht- und Farbpionier Robert Delaunay (1885-1941)? Das Leuchtfeuer der Farben: eine Sternstunde deutsch-französischen Kunstaustauschs. Die Dokumentation "Im Rausch der Farben" sucht nach den Spuren dieser deutsch-französischen Malerfreundschaft.

Das dunkle Geheimnis der Neandertaler
Sonntag, 2. August 2020 - 08:45 - 09:30 Uhr ZDF info

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das Alte Ägypten
Sonntag, 2. August 2020 - 09:10 - 09:55 Uhr ZDF neo

Zeitlos - Schule des Lebens - Goldschmiede: sanftes Schmieden
Sonntag, 2. August 2020 - 09:30 - 10:00 Uhr Servus TV
Kindersendung

ZDF-History - Alexander der Große - Der Superstar der Antike
Sonntag, 2. August 2020 - 09:30 - 09:58 Uhr ZDF info

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das Mittelalter
Sonntag, 2. August 2020 - 09:55 - 10:40 Uhr ZDF neo

Spektakuläre Bauwerke - Geheimnis der Maya-Tempel
Sonntag, 2. August 2020 - 10:15 - 11:10 Uhr Servus TV

Spektakuläre Bauwerke - Untergang einer Hochkultur
Sonntag, 2. August 2020 - 11:10 - 12:08 Uhr Servus TV

Terra X: Mythos Burg - Feste Heimat
Sonntag, 2. August 2020 - 11:25 - 12:10 Uhr ZDF neo

Sternstunde Kunst - Subito - Das Sofortbild: Polaroid, Kunst und Popkultur
Sonntag, 2. August 2020 - 11:55 - 13:00 Uhr SF1

Terra X: Mythos Burg - Bollwerk der Macht
Sonntag, 2. August 2020 - 12:10 - 12:55 Uhr ZDF neo

Auf den Dächern der Stadt - Paris
Sonntag, 2. August 2020 - 12:50 - 13:35 Uhr arte

Terra X: Verlorenes Wissen - Sonnenpillen und der Superbeton der Antike
Sonntag, 2. August 2020 - 12:55 - 13:41 Uhr ZDF neo

Metropolen von unten: Paris
Sonntag, 2. August 2020 - 13:35 - 14:20 Uhr arte

Terra X: Verlorenes Wissen - Glastränen und die Heilsalben des Mittelalters
Sonntag, 2. August 2020 - 13:41 - 14:20 Uhr ZDF neo

Giganten der Geschichte - Der Kölner Dom
Sonntag, 2. August 2020 - 14:10 - 15:00 Uhr n-tv

Mega-Bauten - Manhattans größter Luxus-Tower
Sonntag, 2. August 2020 - 14:55 - 15:55 Uhr Servus TV

Giganten der Geschichte - Die Akropolis
Sonntag, 2. August 2020 - 15:10 - 16:00 Uhr n-tv

Erlebnis Österreich - Die Kunst der Gleichberechtigung: 100 Jahre Kunststudium für Frauen
Sonntag, 2. August 2020 - 16:30 - 16:55 Uhr ORF2
2020
Jahrhundertelang wurde es den Frauen schwer gemacht, Künstlerin zu werden: man verwehrte ihnen den Zugang zu Ateliers, Ausstellungen und zur akademischen Ausbildung. Als 1920, also vor genau 100 Jahren, endlich die ersten Frauen ihr reguläres Kunststudium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien aufnehmen durften, bedeutete dies noch lange nicht, dass sie und ihre Werke Anerkennung finden sollten. In der "Erlebnis Österreich"- Dokumentation zeichnen bildende Künstlerinnen dreier Generationen gemeinsam mit einer Museumschefin, einer Rektorin und einer Sammlungsdirektorin ein hintergründiges Bild von der Gleichberechtigung in der Kunst einst und heute.

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Dubrovnik (Kroatien) - Weltoffene Festung
Sonntag, 2. August 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Die Geschichte der Fantasy 1/2 - Mutige Helden
Sonntag, 2. August 2020 - 23:55 - 00:50 Uhr arte
2018
Der Filmpionier Georges Méliès bringt als Erster gleich zu Beginn der Filmgeschichte fantastische Geschichten auf die Leinwand - und geht damit eines Tages pleite. Später in den 1950ern werden Fantasy-Romane als Trivialliteratur für Kinder und Träumer abgetan. Und in den 1980ern fristen Rollenspieler meist ein Dasein als Außenseiter. Doch wie wurde aus der Nischenindustrie für B-Movies und Jugendliteratur innerhalb weniger Jahre ein milliardenschweres Geschäft? Acht der zehn erfolgreichsten Spielfilme aller Zeiten handeln vom Fantastischen. Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" ist die teuerste und erfolgreichste Serie überhaupt. Wo liegen die Ursprünge der Fantasy? Und was fasziniert die Menschen an ihr so sehr? Der erste Teil der Dokumentation "Die Geschichte der Fantasy" untersucht den Fantasy-Helden und wie sich sein Bild im Laufe der Zeit verändert hat. Steht die Heldenfigur dabei auch für die Gesellschaft, in der wir leben? Die archetypischen Fantasy-Charaktere durchleben oft dieselbe Reise. Heldengeschichten aus aller Welt folgen mehr oder weniger dem gleichen Erzählmuster oder brechen bewusst mit diesem.

Montag, 3. August 2020

Die Geschichte der Fantasy 2/2 - Magische Welten
Montag, 3. August 2020 - 00:50 - 01:45 Uhr arte
2018
Der zweite Teil der Dokumentation "Die Geschichte der Fantasy" analysiert die Welten des Fantasy-Genres, dessen Handlungen den Menschen in zauberhafte Reiche entführen. Neben rätselhaften Wesen wird der Zuschauer von magischen Gegenständen verzaubert. Viele der Geschöpfe gehen zurück auf uralte Legenden und Mythen. Fantasy-Welten sind von den sonderbarsten Wesen bevölkert: Zwerge, Orks, Feen, Trolle und Drachen. Die Liste scheint endlos. Doch woher nehmen die Macher des Genres wie George R. R. Martin ihre Inspiration und wie erwecken sie ihre Figuren zum Leben? Im Reich der Fantasy herrschen keine Regeln. Vielmehr verwenden Fantasy-Autoren viel Zeit darauf, neue Gesetze zu entwickeln. So erfinden sie zum Beispiel Sprachen mit eigener Grammatik, um die magischen Welten glaubwürdig wirken zu lassen.

Revolution der Sinne - Sehen
Montag, 3. August 2020 - 01:35 - 02:20 Uhr Servus TV

Bob Ross - The Joy of Painting - Russet Winter
Montag, 3. August 2020 - 02:05 - 02:35 Uhr alpha

Revolution der Sinne - Sehen
Montag, 3. August 2020 - 03:05 - 03:50 Uhr Servus TV

Zeitreise - Die Welt im Jahre 500
Montag, 3. August 2020 - 04:15 - 05:00 Uhr Phoenix

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1000
Montag, 3. August 2020 - 05:00 - 05:45 Uhr Phoenix

XXL-Konstruktionen - Bauen im Großformat
Montag, 3. August 2020 - 05:15 - 06:00 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - Evergreen Valley
Montag, 3. August 2020 - 05:35 - 06:00 Uhr alpha

Zeitreise - Die Welt im Jahre 1500
Montag, 3. August 2020 - 05:45 - 06:30 Uhr Phoenix

Die sieben größten Weltwunder der Antike
Montag, 3. August 2020 - 05:45 - 06:30 Uhr ZDF info

Traumhäuser - Ein Haus mit gedrehtem First
Montag, 3. August 2020 - 06:20 - 06:50 Uhr 3sat

Schätze des alten Ägypten - Der Große Tempel des Ramses
Montag, 3. August 2020 - 06:30 - 07:15 Uhr ZDF info

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1800
Montag, 3. August 2020 - 06:30 - 07:15 Uhr Phoenix

Traumhäuser - Ein Haus mit gedrehtem First
Montag, 3. August 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Grand Designs Neuseeland - Eine Villa auf Rädern
Montag, 3. August 2020 - 09:05 - 09:55 Uhr SFzwei

Spektakuläre Bauwerke - Die sieben Weltwunder der Antike
Montag, 3. August 2020 - 09:20 - 11:10 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Empathie als Grundlage der Intuition
Montag, 3. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Spektakuläre Bauwerke - Monument aus der Steinzeit
Montag, 3. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Intuition im Miteinander
Montag, 3. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Bahnhofskathedralen - Nyugati Palyaudvar
Montag, 3. August 2020 - 17:15 - 17:45 Uhr arte

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Derwent Valley (Großbritannien) - Wo es begann. Am Anfang des Industriezeitalters
Montag, 3. August 2020 - 17:45 - 18:00 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Das schwarze Haus
Montag, 3. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Holzanbau mit Aussicht
Montag, 3. August 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Traumhäuser im Norden - Ein Bauhaus-Haus in Hannover
Montag, 3. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr NDR
2020
Klare Linien, Flachdach, bloß keine Schrägen. So soll das Traumhaus von Familie Baarup/Becker aussehen. Ihr Motto: Wenn wir ein eigenes Haus bauen, dann wollen wir es schön machen und richtig machen.

Dienstag, 4. August 2020

37°: Altes Handwerk, junge Meister - Über die Leidenschaft für traditionelle Berufe
Dienstag, 4. August 2020 - 00:10 - 00:40 Uhr 3sat

Bob Ross - The Joy of Painting - Purple Haze
Dienstag, 4. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Terra X: Verlorenes Wissen - Sonnenpillen und der Superbeton der Antike
Dienstag, 4. August 2020 - 02:15 - 03:00 Uhr ZDF neo

Terra X: Verlorenes Wissen - Glastränen und die Heilsalben des Mittelalters
Dienstag, 4. August 2020 - 03:00 - 03:45 Uhr ZDF neo

Auf den Spuren der Intuition - Intuition im Miteinander
Dienstag, 4. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Deutschland von oben - 1945
Dienstag, 4. August 2020 - 04:15 - 04:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Balmy Beach
Dienstag, 4. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Traumhäuser - Ein Holzanbau mit Aussicht
Dienstag, 4. August 2020 - 06:30 - 07:00 Uhr 3sat

Traumhäuser - Ein Holzanbau mit Aussicht
Dienstag, 4. August 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Grand Designs Neuseeland - Das schwarze Haus
Dienstag, 4. August 2020 - 09:10 - 09:55 Uhr SFzwei

Zeitenwende - Die Renaissance (1/2)
Dienstag, 4. August 2020 - 09:40 - 10:35 Uhr arte

Zeitenwende - Die Renaissance (2/2)
Dienstag, 4. August 2020 - 10:35 - 11:30 Uhr arte

Auf den Spuren der Intuition - Intuition im Miteinander
Dienstag, 4. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Deutschland von oben - 1945
Dienstag, 4. August 2020 - 15:00 - 15:45 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Im Zeichen der Sphinx
Dienstag, 4. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Der inneren Stimme lauschen
Dienstag, 4. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Xenius - Museen - Schatzkammern der besonderen Art
Dienstag, 4. August 2020 - 16:50 - 17:20 Uhr arte

Grand Designs Neuseeland - Wer mehr reinsteckt, holt mehr raus
Dienstag, 4. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Haus mit Kino
Dienstag, 4. August 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Strip the City - Los Angeles
Dienstag, 4. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr n-tv

Zeitreise - Die Welt im Jahre 500
Dienstag, 4. August 2020 - 22:15 - 23:00 Uhr Phoenix

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1000
Dienstag, 4. August 2020 - 23:00 - 23:45 Uhr Phoenix

Zeitreise - Die Welt im Jahre 1500
Dienstag, 4. August 2020 - 23:45 - 00:30 Uhr Phoenix

Mittwoch, 5. August 2020

Mega-Bauten - Atlantas Super-Stadion
Mittwoch, 5. August 2020 - 00:10 - 01:00 Uhr n-tv

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1800
Mittwoch, 5. August 2020 - 00:30 - 01:15 Uhr Phoenix

Bob Ross - The Joy of Painting - Dimensions
Mittwoch, 5. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Strip the City - Los Angeles
Mittwoch, 5. August 2020 - 01:00 - 01:40 Uhr n-tv

Die Pyramiden - Sakkara - Das erste Monument
Mittwoch, 5. August 2020 - 01:15 - 02:00 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Cheops - Geheimnis der Felsenkammer
Mittwoch, 5. August 2020 - 02:00 - 02:45 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Meidum - Das Scheingrab
Mittwoch, 5. August 2020 - 02:45 - 03:30 Uhr ZDF info

Mega-Bauten - Atlantas Super-Stadion
Mittwoch, 5. August 2020 - 03:05 - 03:45 Uhr n-tv

Auf den Spuren der Intuition - Der inneren Stimme lauschen
Mittwoch, 5. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Erlebnis Hessen: Das Erbe der Landgrafen
Mittwoch, 5. August 2020 - 03:20 - 04:05 Uhr HR

Die Pyramiden - Dahschur - Fantastische Entdeckungen
Mittwoch, 5. August 2020 - 03:30 - 04:15 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Gizeh - Die letzten Geheimnisse
Mittwoch, 5. August 2020 - 04:15 - 04:45 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Abu Rawash - Verloren in der Zeit
Mittwoch, 5. August 2020 - 04:45 - 05:30 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Lake at the Ridge
Mittwoch, 5. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Die Cheops-Pyramide
Mittwoch, 5. August 2020 - 05:30 - 06:15 Uhr ZDF info

Die Geheimnisse der Cheops-Pyramide
Mittwoch, 5. August 2020 - 06:15 - 07:00 Uhr ZDF info

Traumhäuser - Ein Haus mit Kino
Mittwoch, 5. August 2020 - 06:25 - 06:55 Uhr 3sat

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das alte Ägypten
Mittwoch, 5. August 2020 - 06:35 - 07:20 Uhr ZDF neo

Die Welt der Antike - Geburt der Zivilisation
Mittwoch, 5. August 2020 - 07:00 - 07:45 Uhr ZDF info

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das Mittelalter
Mittwoch, 5. August 2020 - 07:20 - 08:05 Uhr ZDF neo

Die Welt der Antike - Die Eisenzeit
Mittwoch, 5. August 2020 - 07:45 - 08:28 Uhr ZDF info

Die Welt der Antike - Griechische Mythologie
Mittwoch, 5. August 2020 - 08:30 - 09:15 Uhr ZDF info

Traumhäuser - Ein Haus mit Kino
Mittwoch, 5. August 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Grand Designs Neuseeland - Wer mehr reinsteckt, holt mehr raus
Mittwoch, 5. August 2020 - 09:10 - 09:55 Uhr SFzwei

Die Welt der Antike - Mythos Alexander der Große
Mittwoch, 5. August 2020 - 09:15 - 10:00 Uhr ZDF info

Die Welt der Antike - Das römische Imperium
Mittwoch, 5. August 2020 - 10:00 - 10:45 Uhr ZDF info

Die Welt der Antike - Der Aufstieg des Christentums
Mittwoch, 5. August 2020 - 10:45 - 11:30 Uhr ZDF info

Auf den Spuren der Intuition - Der inneren Stimme lauschen
Mittwoch, 5. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

ZDF-History - Alexander der Große - Der Superstar der Antike
Mittwoch, 5. August 2020 - 11:30 - 12:45 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Im Zeichen der Sphinx
Mittwoch, 5. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Die Cheops-Pyramide
Mittwoch, 5. August 2020 - 12:45 - 13:30 Uhr ZDF info

Die Geheimnisse der Cheops-Pyramide
Mittwoch, 5. August 2020 - 13:30 - 14:15 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Sakkara - Das erste Monument
Mittwoch, 5. August 2020 - 14:15 - 15:00 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Cheops - Geheimnis der Felsenkammer
Mittwoch, 5. August 2020 - 15:00 - 15:45 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Meidum - Das Scheingrab
Mittwoch, 5. August 2020 - 15:45 - 16:30 Uhr ZDF info

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in der Pädagogik
Mittwoch, 5. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Die Pyramiden - Dahschur - Fantastische Entdeckungen
Mittwoch, 5. August 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Gizeh - Die letzten Geheimnisse
Mittwoch, 5. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Die Pyramiden - Abu Rawash - Verloren in der Zeit
Mittwoch, 5. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr ZDF info

Grand Designs Neuseeland - Das Haus in den Wipfeln
Mittwoch, 5. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Solitär in der Baulücke
Mittwoch, 5. August 2020 - 19:20 - 19:50 Uhr 3sat

Der Neandertaler-Code - Rätselhafte Urzeitjäger
Mittwoch, 5. August 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

Donnerstag, 6. August 2020

Das Neandertaler-Rätsel - Brudermord in der Steinzeit?
Donnerstag, 6. August 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Deep Wilderness Home
Donnerstag, 6. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Burgen - Steinerne Macht - Meister und Maurer
Donnerstag, 6. August 2020 - 01:15 - 02:00 Uhr ZDF info

Burgen - Steinerne Macht - Das perfekte Bollwerk
Donnerstag, 6. August 2020 - 02:00 - 02:45 Uhr ZDF info

Burgen - Steinerne Macht - Welt der Ritter
Donnerstag, 6. August 2020 - 02:45 - 03:30 Uhr ZDF info

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das alte Ägypten
Donnerstag, 6. August 2020 - 02:45 - 03:30 Uhr ZDF neo

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in der Pädagogik
Donnerstag, 6. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Die Superburg des Richard Löwenherz
Donnerstag, 6. August 2020 - 03:30 - 04:15 Uhr ZDF info

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das Mittelalter
Donnerstag, 6. August 2020 - 03:30 - 04:15 Uhr ZDF neo

Strip the City - Los Angeles
Donnerstag, 6. August 2020 - 03:45 - 04:25 Uhr n-tv

Terra X: Mythos Burg - Feste Heimat
Donnerstag, 6. August 2020 - 05:00 - 05:45 Uhr ZDF neo

Bob Ross - The Joy of Painting - In the Midst of Winter
Donnerstag, 6. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Terra X: Mythos Burg - Bollwerk der Macht
Donnerstag, 6. August 2020 - 05:45 - 06:30 Uhr ZDF neo

Traumhäuser - Ein Solitär in der Baulücke
Donnerstag, 6. August 2020 - 06:20 - 06:50 Uhr 3sat

Terra X: Verlorenes Wissen - Sonnenpillen und der Superbeton der Antike
Donnerstag, 6. August 2020 - 06:30 - 07:15 Uhr ZDF neo

Terra X: Verlorenes Wissen - Glastränen und die Heilsalben des Mittelalters
Donnerstag, 6. August 2020 - 07:15 - 08:00 Uhr ZDF neo

Grand Designs Neuseeland - Das Haus in den Wipfeln
Donnerstag, 6. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Solitär in der Baulücke
Donnerstag, 6. August 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in der Pädagogik
Donnerstag, 6. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Die Superburg des Richard Löwenherz
Donnerstag, 6. August 2020 - 15:45 - 16:30 Uhr ZDF info

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in der Arbeitswelt
Donnerstag, 6. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Legende der Wikingerkarte
Donnerstag, 6. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Burgen - Steinerne Macht - Meister und Maurer
Donnerstag, 6. August 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr ZDF info

Xenius - Graffiti: Kunst am Rande der Legalität
Donnerstag, 6. August 2020 - 16:55 - 17:20 Uhr arte

Burgen - Steinerne Macht - Das perfekte Bollwerk
Donnerstag, 6. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Burgen - Steinerne Macht - Welt der Ritter
Donnerstag, 6. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr ZDF info

Grand Designs Neuseeland - Der Wellblechpalast
Donnerstag, 6. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Stadthaus am Waldrand
Donnerstag, 6. August 2020 - 19:20 - 20:00 Uhr 3sat

Geheimes Paris - Unterirdische Megabauten
Donnerstag, 6. August 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF info

ZDF-History - Geheimes Paris - Rätselhafte Orte der Geschichte
Donnerstag, 6. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr ZDF info

Das unsichtbare Rom - Geheimnisvolle Unterwelt
Donnerstag, 6. August 2020 - 22:30 - 23:15 Uhr ZDF info

Geheimnisvolle Unterwelt - Das unsichtbare Istanbul
Donnerstag, 6. August 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

Freitag, 7. August 2020

Das unsichtbare Venedig - Hinter den Fassaden
Freitag, 7. August 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Haven in the Valley
Freitag, 7. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in der Arbeitswelt
Freitag, 7. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Bob Ross - The Joy of Painting - Wilderness Day
Freitag, 7. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Xenius - Graffiti: Kunst am Rande der Legalität
Freitag, 7. August 2020 - 05:50 - 06:15 Uhr arte

Traumhäuser - Ein Stadthaus am Waldrand
Freitag, 7. August 2020 - 06:30 - 07:00 Uhr 3sat

Grand Designs Neuseeland - Der Wellblechpalast
Freitag, 7. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Stadthaus am Waldrand
Freitag, 7. August 2020 - 09:05 - 09:50 Uhr 3sat

Die Meisterin des Tattoos
Freitag, 7. August 2020 - 10:05 - 10:35 Uhr HR
2016
Sie ist fast 100 Jahre alt. Ihren Körper zieren Schlangen und Tausendfüßler. Whang Od ist die letzte Tattoo-Künstlerin der Kalinga, einem Volksstamm aus den Bergen im Norden der Philippinen. Die Kalinga waren einst Kopfjäger, fremden Eindringlingen schlugen sie die Köpfe ab. Als Zeichen für ihren Mut bekamen die Kämpfer daraufhin ein prächtiges Tattoo. Die Krieger von einst sind schon fast alle tot. Whang Od aber geht ihrer Kunst nach wie eh und je. Heute tätowiert sie nicht mehr die Kopfjäger von einst, sondern abenteuerlustige Großstädter.

Italienische Gartenträume - Die herrschaftlichen Parks um Rom und Florenz
Freitag, 7. August 2020 - 10:35 - 11:20 Uhr HR

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in der Arbeitswelt
Freitag, 7. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Legende der Wikingerkarte
Freitag, 7. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Zeitreise - Die Welt im Jahre 500
Freitag, 7. August 2020 - 14:30 - 15:15 Uhr Phoenix

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1000
Freitag, 7. August 2020 - 15:15 - 16:00 Uhr Phoenix

Auf den Spuren der Intuition - Intuition als Grundlage der Kreativität
Freitag, 7. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Zeitreise - Die Welt im Jahre 1500
Freitag, 7. August 2020 - 16:00 - 16:45 Uhr Phoenix

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1800
Freitag, 7. August 2020 - 16:45 - 17:30 Uhr Phoenix

Xenius: Farben - Was sie über uns verraten
Freitag, 7. August 2020 - 16:50 - 17:20 Uhr arte
Was verraten Farben über die Person? „Xenius“ hat Forscher getroffen, die das Phänomen der Farbwahrnehmung erforschen: Wahrnehmungspsychologen, Biologen und Physiker.

Grand Designs Neuseeland - Ein Haus voller Erinnerungen
Freitag, 7. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Haus der Hoffnung
Freitag, 7. August 2020 - 19:20 - 20:00 Uhr 3sat

Handwerkskunst! - Wie man Stoff webt
Freitag, 7. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr SWR

DDR. Macht. Kunst - Der Staat und das Schöne
Freitag, 7. August 2020 - 21:17 - 22:00 Uhr Tagesschau24
2017
Seit Gründung der DDR entstanden Tausende von Kunstwerken, die Parteiapparate, die Nationale Volksarmee, Gewerkschaften und der Jugendverband für ihre Häuser und Räumlichkeiten in Auftrag gaben. Die Künstler sollten auf die ideologisch begründete Stilrichtung des "Sozialistischen Realismus" eingeschworen werden, mit Hinwendung zu einer starken Wirklichkeitsnähe und unter Verzicht auf Abstraktion und bürgerlicher Ästhetisierung. Ein Großteil der Arbeiten lagert heute im Kunstarchiv Beeskow. Der Kulturminister der letzten frei gewählten DDR-Regierung hatte 1990 über 15 000 Werke der Auftragskunst im ganzen Land einsammeln lassen und bewahrte sie so vor der Vernichtung. Auch im fernen Los Angeles, im 'Wendemuseum', ist Auftragskunst aus dem ehemaligen Ostblock gesammelt. Die Autoren Hans Sparschuh und Rainer Burmeister haben sich auf die Suche nach den vermeintlich verschollenen künstlerischen Auftragswerken der DDR gemacht.

Gateways to New York - Othmar H. Ammann und seine Brücken
Freitag, 7. August 2020 - 22:25 - 23:55 Uhr SF1
2019
Die Geschichte des grossen Schweizer Ingenieurs Othmar H. Ammann, der 1904 von Zürich loszieht und in Amerika die Kunst des Brückenbaus neu definiert.

Samstag, 8. August 2020

Megakonstruktionen - Europas Fußballstadien
Samstag, 8. August 2020 - 00:25 - 01:10 Uhr n-tv

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Trier - Die älteste deutsche Stadt
Samstag, 8. August 2020 - 02:05 - 02:20 Uhr Tagesschau24

Megakonstruktionen - Europas Fußballstadien
Samstag, 8. August 2020 - 05:15 - 06:00 Uhr n-tv

Das Rätsel Francis Bacon
Samstag, 8. August 2020 - 05:30 - 06:25 Uhr arte
2016, Online verfügbar von 08/08 bis 06/11
Francis Bacon war der lauteste, wildeste, betrunkenste, masochistischste und gleichzeitig gefragteste und teuerste britische Künstler des 20. Jahrhunderts. Die mysteriösen Todesumstände seiner beiden Liebhaber jeweils am Vorabend bedeutender Ausstellungen von Bacon trugen ebenfalls zu dem öffentlichen Bild des exzessiven Malers, des selbst ernannten „Roaring Boy“, des „Lord of Misrule“ bei. Als Autodidakt stürmte er an die Spitze der Kunstcharts und gab das viele Geld bereitwillig in Kasinos, Pubs und für Freunde aus. Hinter diesem Image verbarg Bacon eine Welt von persönlichem Schmerz und Verlust, die nun zunehmend auch den Blick auf sein Werk verändert. Auf der einen Seite spektakulär unvorsichtig, was manche Aspekte seines Lebens in der Öffentlichkeit betraf, wollte Bacon andererseits möglichst viele Informationen über sich sowie die Interpretation seiner Werke kontrollieren. Er versteckte sich in aller Öffentlichkeit, indem er unablässig Statements in die Öffentlichkeit warf, die Empörung auslösten - über die Kunst und das Leben, über Liebe und Tod. Als der Bacon-Kult einsetzte, war der Maler Gottheit und erster Priester in einer Person. Das Ziel: unter allen Umständen ein Rätsel zu bleiben. Für Bacon die Bedingung für die Entstehung großer Kunst. Seine wichtigsten Liebesbeziehungen, die eine von Sadismus geprägt, die andere mit einem gewaltbereiten Kriminellen, beeinflussten seine künstlerische Entwicklung nachhaltig. Am Ende erbt ein Kneipenwirt, der nie lesen und schreiben gelernt hatte, den größten Kunst-Estate in Großbritannien. Und doch bestritt Francis Bacon immer den Bezug seiner alptraumhaften Bildvisionen zu seinem Leben. In diesem Film erzählen Experten und Freunde, einige von ihnen zum ersten Mal, von ihrem Leben mit dem Maler. Ein Film über große Kunst und über ein faszinierendes Leben im 20. Jahrhundert.

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das alte Ägypten
Samstag, 8. August 2020 - 10:10 - 10:55 Uhr ZDF neo

Sternstunde Kunst - Subito - Das Sofortbild: Polaroid, Kunst und Popkultur
Samstag, 8. August 2020 - 10:15 - 11:10 Uhr SF1

Terra X: Eine kurze Geschichte über ... - Das Mittelalter
Samstag, 8. August 2020 - 10:55 - 11:40 Uhr ZDF neo

Terra X: Mythos Burg - Feste Heimat
Samstag, 8. August 2020 - 12:25 - 13:10 Uhr ZDF neo

Terra X: Mythos Burg - Bollwerk der Macht
Samstag, 8. August 2020 - 13:10 - 13:55 Uhr ZDF neo

Terra X: Verlorenes Wissen - Sonnenpillen und der Superbeton der Antike
Samstag, 8. August 2020 - 13:55 - 14:40 Uhr ZDF neo

Terra X: Verlorenes Wissen - Glastränen und die Heilsalben des Mittelalters
Samstag, 8. August 2020 - 14:40 - 15:25 Uhr ZDF neo

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Die Kathedrale von Sibenik (Kroatien) - Der steinerne Blick
Samstag, 8. August 2020 - 19:00 - 19:15 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Split (Kroatien) - Die Stadt im Palast
Samstag, 8. August 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Giganten der Geschichte - Die Maya-Pyramide - Chichén Itzá
Samstag, 8. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr n-tv

Giganten der Geschichte - Die Pyramiden Ägyptens - Cheops-Pyramide
Samstag, 8. August 2020 - 21:05 - 22:00 Uhr n-tv

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Die Blaudruckerin aus Erfurt
Samstag, 8. August 2020 - 21:50 - 22:20 Uhr alpha
1996

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Flussfischer aus Kelheim
Samstag, 8. August 2020 - 22:20 - 22:45 Uhr alpha
2003

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Mollenhauer
Samstag, 8. August 2020 - 22:45 - 23:15 Uhr alpha
1996

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Türmer von Nördlingen
Samstag, 8. August 2020 - 23:15 - 23:45 Uhr alpha
1997

Sonntag, 9. August 2020

Giganten der Geschichte - Die Maya-Pyramide - Chichén Itzá
Sonntag, 9. August 2020 - 01:00 - 01:40 Uhr n-tv

Giganten der Geschichte - Die Pyramiden Ägyptens - Cheops-Pyramide
Sonntag, 9. August 2020 - 01:40 - 02:20 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - Wintertime Blues
Sonntag, 9. August 2020 - 01:55 - 02:25 Uhr alpha

Die Geschichte der Fantasy 1/2 - Mutige Helden
Sonntag, 9. August 2020 - 05:15 - 06:00 Uhr ZDF info
Wh. von arte vom 2. August

Bob Ross - The Joy of Painting - Splendor of Winter
Sonntag, 9. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

zdf.formstark
Sonntag, 9. August 2020 - 05:45 - 05:50 Uhr ZDF

Der Geist der Freiheit - Baltische Kunst im Spiegel der Zeit
Sonntag, 9. August 2020 - 05:50 - 06:45 Uhr arte
Wh. vom 1. August

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Quebec und Lunenburg - Kanadas Osten
Sonntag, 9. August 2020 - 05:55 - 06:26 Uhr SWR

Die Geschichte der Fantasy 2/2 - Magische Welten
Sonntag, 9. August 2020 - 06:00 - 06:45 Uhr ZDF info
Wh. von arte vom 2. August

Atlantis - Mythos und Wahrheit
Sonntag, 9. August 2020 - 08:15 - 09:00 Uhr ZDF info

Zeitlos - Schule des Lebens - Wir bauen ein Puppenbett!
Sonntag, 9. August 2020 - 09:31 - 10:05 Uhr Servus TV
Kindersendung

Rätselhafte Tote - Die mysteriöse Moorleiche - Die mysteriöse Moorleiche
Sonntag, 9. August 2020 - 09:45 - 10:30 Uhr ZDF info

Denkmäler der Ewigkeit - Petra, Schönheit im Felsmassiv
Sonntag, 9. August 2020 - 10:05 - 11:25 Uhr arte

Rätselhafte Tote - Der Legionär von Herculaneum - Der Legionär von Herculaneum
Sonntag, 9. August 2020 - 10:30 - 11:15 Uhr ZDF info

Rätselhafte Tote - Der ermordete Pharao - Der ermordete Pharao
Sonntag, 9. August 2020 - 11:15 - 12:00 Uhr ZDF info

Die Jagd nach den goldenen Armreifen
Sonntag, 9. August 2020 - 12:00 - 12:45 Uhr ZDF info

Die "Aufgedeckt"-Serie heute von mir ungefiltert auf ZDF info
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die verlorene Stadt der Pharaonen
Sonntag, 9. August 2020 - 12:45 - 13:30 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die verlorenen Schätze Ninives
Sonntag, 9. August 2020 - 13:30 - 14:15 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Mythos El Dorado
Sonntag, 9. August 2020 - 14:15 - 15:00 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - König Salomos sagenhafter Reichtum
Sonntag, 9. August 2020 - 15:00 - 15:45 Uhr ZDF info

Giganten der Geschichte - Die Maya-Pyramide - Chichén Itzá
Sonntag, 9. August 2020 - 15:10 - 16:00 Uhr n-tv

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Toten von Stonehenge
Sonntag, 9. August 2020 - 15:45 - 16:30 Uhr ZDF info

Giganten der Geschichte - Die Pyramiden Ägyptens - Cheops-Pyramide
Sonntag, 9. August 2020 - 16:10 - 17:00 Uhr n-tv

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Suche nach dem Heiligen Gral
Sonntag, 9. August 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Suche nach Atlantis
Sonntag, 9. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Kupferrolle vom Toten Meer
Sonntag, 9. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die verlorene Stadt der Pharaonen
Sonntag, 9. August 2020 - 18:45 - 19:30 Uhr ZDF info

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Die Altstadt von Trogir (Kroatien) - Ein geordnetes Labyrinth
Sonntag, 9. August 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die verlorenen Schätze Ninives
Sonntag, 9. August 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF info

Hoagascht - Neuer Glockenklang im Stephansdom
Sonntag, 9. August 2020 - 19:45 - 20:10 Uhr Servus TV

Herrensitze - Rothschilds Wien
Sonntag, 9. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr alpha

Herrensitze - Schloss Artstetten: Ein Heim für den Thronfolger
Sonntag, 9. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr alpha

So war das alte Hessen - Darmstadt
Sonntag, 9. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr HR

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Mythos El Dorado
22:30 - 23:15 Uhr ZDF info

Jodorowsky's Dune
Sonntag, 9. August 2020 - 22:30 - 23:55 Uhr arte
2013
Frank Herberts Science-Fiction-Zyklus "Dune" ("Der Wüstenplanet") aus dem Jahr 1965 gilt als einer der größten Klassiker des Genres, auf einer Stufe mit den Werken von Asimov. In Herberts Romanuniversum kann nur der Wüstenplanet die Galaxie mit einer geheimnisvollen Droge namens Melange (dt. Mischung) oder Spice (dt. Gewürz) versorgen; der gesamte Kosmos sucht danach. Der Roman beschreibt die Kräfte und Fähigkeiten, welche die Droge einem jungen Mann verleiht. 1975 beschloss Alejandro Jodorowsky, der sich bereits mit ersten metaphysischen Spielfilmen einen Namen gemacht hatte (insbesondere "El Topo" und "Montana Sacra - Der heilige Berg"), ein ambitioniertes Vorhaben: die Verfilmung von Frank Herberts Romanzyklus "Dune". Als Darsteller schwebten ihm Orson Welles, David Carradine, Mick Jagger und Salvador Dalí vor, die Ausstattung sollte von Moebius (alias Jean Giraud) und H. R. Giger stammen, untermalt mit einer Filmmusik von Pink Floyd und Magma. Sein Sohn Brontis Jodorowsky, noch ein Teenager, sollte ebenfalls eine tragende Rolle bekommen. Leider wurde aus dem Projekt nichts, weil sich die Geldgeber zurückzogen. Das bedeutete das Aus für ein zweijähriges, enormes Engagement inklusive Drehbuch, Kostümherstellung und über 3.000 fertigen Storyboards. Für Regisseur Frank Pavich war der nicht zustande gekommene Film kein Misserfolg: Er beschloss, in Zusammenarbeit mit Jodorowsky zu zeigen, welchen Einfluss das Projekt auf eine ganze Epoche hatte. In einer Interviewreihe zeichnet er die Entstehungsgeschichte von "Dune" und damit die potenzielle Verwirklichung eines Traums nach. Zu Wort kommen Zeitzeugen von Chris Foss über Gary Kurtz bis hin zu Jodorowsky und seinem Sohn. Nur der 2012 verstorbene Moebius, mit dem der chilenische Filmemacher insbesondere an dem Comicbuch "L'Incal" zusammengearbeitet hatte, fehlt. Dafür ist Nicolas Winding Refn ("Drive") als eiserner Fan Jodorowskys umso präsenter, da er an der virtuellen Rekonstruktion des unsichtbaren Meisterwerks beteiligt wurde. Schließlich schrieb Frank Herbert in "Die Augen Heisenbergs", dass Veränderung ein Naturgesetz sei. Das Projekt konnte und musste sich also mit der Zeit weiterentwickeln, um am Ende die Form dieses Dokumentarfilms anzunehmen, der eines der größten Filmabenteuer unserer Zeit nachzeichnet.

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - König Salomos sagenhafter Reichtum
Sonntag, 9. August 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

Montag, 10. August 2020

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die verlorene Stadt der Pharaonen
Montag, 10. August 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Toten von Stonehenge
Montag, 10. August 2020 - 00:45 - 01:30 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Suche nach dem Heiligen Gral
Montag, 10. August 2020 - 01:30 - 02:15 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Pastel Seascape
Montag, 10. August 2020 - 01:45 - 02:15 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Suche nach Atlantis
Montag, 10. August 2020 - 02:15 - 03:00 Uhr ZDF info

Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Die Steinskulpturen der Osterinsel
Montag, 10. August 2020 - 03:00 - 03:45 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Kupferrolle vom Toten Meer
Montag, 10. August 2020 - 03:45 - 04:15 Uhr ZDF info

zdf.formstark
Montag, 10. August 2020 - 04:50 - 05:00 Uhr ZDF

Rätselhafte Tote - Die mysteriöse Moorleiche - Die mysteriöse Moorleiche
Montag, 10. August 2020 - 05:00 - 05:30 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Colors of Nature
Montag, 10. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Traumhäuser - Ein Haus der Hoffnung
Montag, 10. August 2020 - 06:30 - 07:00 Uhr 3sat

Ich mach's! - Edelsteinfasser/-in
Montag, 10. August 2020 - 07:15 - 07:30 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Ein Haus voller Erinnerungen
Montag, 10. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr SFzwei

Traumhäuser - Ein Haus der Hoffnung
Montag, 10. August 2020 - 09:05 - 09:35 Uhr 3sat

Spektakuläre Bauwerke - Wunderwerk Pyramiden
Montag, 10. August 2020 - 09:20 - 11:10 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Intuition als Grundlage der Kreativität
Montag, 10. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Cheops-Pyramide
Montag, 10. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in den Grenzbereichen der Wahrnehmung
Montag, 10. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Herrensitze - Rothschilds Wien
Montag, 10. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr alpha

Der Neandertaler-Code - Rätselhafte Urzeitjäger
Montag, 10. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Herrensitze - Schloss Artstetten: Ein Heim für den Thronfolger
Montag, 10. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr alpha

Das Neandertaler-Rätsel - Brudermord in der Steinzeit?
Montag, 10. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr ZDF info

Grand Designs Neuseeland - Das Haus der Geschichte
Montag, 10. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Dienstag, 11. August 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Country Creek
Dienstag, 11. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in den Grenzbereichen der Wahrnehmung
Dienstag, 11. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

So war das alte Hessen - Darmstadt
Dienstag, 11. August 2020 - 04:05 - 04:50 Uhr HR

Bob Ross - The Joy of Painting - Grandpa's Barn
Dienstag, 11. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Das Haus der Geschichte
Dienstag, 11. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr SFzwei

Auf den Spuren der Intuition - Intuition in den Grenzbereichen der Wahrnehmung
Dienstag, 11. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Cheops-Pyramide
Dienstag, 11. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Osterinsel
Dienstag, 11. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Mit Intuition zur ganzheitlichen Sicht
Dienstag, 11. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Handwerkskunst! - Wie man eine Tätowierung sticht
Dienstag, 11. August 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Das Baumhaus
Dienstag, 11. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Strip the City - Tokio
Dienstag, 11. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr n-tv

Strip the City - New Orleans
Dienstag, 11. August 2020 - 21:05 - 22:00 Uhr n-tv

Mittwoch, 12. August 2020

Max Pechstein. Geschichte eines Malers
Mittwoch, 12. August 2020 - 00:00 - 01:00 Uhr NDR
2020, ein Film von Wilfried Hauke
Er war einer der Pioniere der deutschen Kunstszene am Anfang der Moderne: Max Pechstein (1881-1955). Der Film folgt dem Weg Max Pechsteins aus der bescheidenen Herkunft in Zwickau zum führenden Maler des deutschen Expressionismus. Er liebt das Spontane und Natürliche und rebelliert mit starken Farben gegen akademische Regeln und bürgerliche Normen, was seine Malergefährten Heckel, Kirchner und Schmidt-Rottluff auch tun. Gleichwohl bleibt Pechstein unter den Malern der Künstlergruppe Brücke ein Außenseiter. Die gemeinsamen Malabenteuer mit Aktmodellen werden polizeilich verfolgt und fallen besonders auf ihn zurück. Als er 1912 mit der Berliner Secession ausstellt, schließen ihn die Kollegen aus der Brücke aus. Emil Nolde wird ihn später als "jüdisch-versippt" bei den Nazis denunzieren. Doch Pechstein hat zu Lebzeiten mehr Ausstellungen und verkauft mehr Bilder als jeder seiner expressionistischen Konkurrenten. Mit Talent und großer Disziplin, aber auch unter großen Entbehrungen bahnt sich Pechstein seinen Weg aus einfachsten Verhältnissen an die Spitze der deutschen Avantgarde. 1906 bekommt der in Zwickau geborene Pechstein den Sächsischen Staatspreis, der ihm eine Reise in die damalige Kunstmetropole Paris ermöglicht. Dort entdeckt er Tanz und Bühne als eines seiner Lieblingsmotive. Hinzu kommen später das Meer, vor allem die Ostsee, aber auch die Exotik der Südsee, die er 1917 kennenlernt, und der menschliche Körper. Sein Lieblingsmodell Lotte wird seine erste Frau. Immer wieder hat er ökonomisch harte Zeiten und muss sich als Arbeiter durchschlagen. Die 1920er-Jahre sind eine Zeit des Erfolgs, doch die Machtübernahme der Nazis zwingt ihn in die innere Emigration. Seine Kunst bleibt unpolitisch, er lebt, inzwischen verheiratet mit seiner zweiten Frau Marta, zurückgezogen an der pommerschen Ostseeküste und kehrt erst nach 1945 nach Berlin zurück. Dort lehrt er an der Hochschule für Bildende Künste, eine späte Genugtuung für einen genialen Außenseiter der deutschen Kunstszene. Wilfried Haukes Filmporträt, erzählt von Axel Milberg, verfolgt Max Pechsteins Lebensstationen und fängt in dokumentarischen und künstlerisch gestalteten Szenen die Bildwelt dieses großen Expressionisten ein. Kunstexpert*innen und Zeitzeug*innen kommen zu Wort, darunter auch Enkel Alexander Pechstein, der heute den Nachlass verwaltet.

Mega-Bauten - Der Sturmwall von Venedig
Mittwoch, 12. August 2020 - 00:10 - 01:00 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - Silent Forest
Mittwoch, 12. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Strip the City - Tokio
Mittwoch, 12. August 2020 - 01:00 - 01:40 Uhr n-tv

1491 - Amerika vor Kolumbus - Die ersten Menschen
Mittwoch, 12. August 2020 - 01:15 - 02:00 Uhr ZDF info

Strip the City - New Orleans
Mittwoch, 12. August 2020 - 01:40 - 02:20 Uhr n-tv

1491 - Amerika vor Kolumbus - Jäger und Bauern
Mittwoch, 12. August 2020 - 02:00 - 02:45 Uhr ZDF info

1491 - Amerika vor Kolumbus - Wissen und Macht
Mittwoch, 12. August 2020 - 02:45 - 03:30 Uhr ZDF info

Mega-Bauten - Der Sturmwall von Venedig
Mittwoch, 12. August 2020 - 03:05 - 03:50 Uhr n-tv

Auf den Spuren der Intuition - Mit Intuition zur ganzheitlichen Sicht
Mittwoch, 12. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

1491 - Amerika vor Kolumbus - Verlorene Welt
Mittwoch, 12. August 2020 - 03:30 - 04:15 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Peaceful Reflections
Mittwoch, 12. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Das Baumhaus
Mittwoch, 12. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr SFzwei

Auf den Spuren der Intuition - Mit Intuition zur ganzheitlichen Sicht
Mittwoch, 12. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Handwerkskunst! - Wie man eine Tätowierung sticht
Mittwoch, 12. August 2020 - 11:15 - 12:05 Uhr alpha

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Osterinsel
Mittwoch, 12. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Nofretete
Mittwoch, 12. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Auf den Spuren der Intuition - Mit Intuition die Zukunft gestalten
Mittwoch, 12. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr alpha

Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste
Mittwoch, 12. August 2020 - 18:25 - 19:20 Uhr arte
2018
Paris

Versunkene Metropolen - Brennpunkt Hattusa - Machtzentrale der Hethiter
Mittwoch, 12. August 2020 - 18:45 - 19:30 Uhr ZDF info

Grand Designs Neuseeland - Ein Haus für Freunde
Mittwoch, 12. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Versunkene Metropolen - Operation Piramesse - Ramses verschollene Megacity
Mittwoch, 12. August 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF info

Unsterbliches Pompeji
Mittwoch, 12. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr ZDF info
2019
Pompeji wird im Jahr 79 nach Christus durch seinen Untergang weltberühmt. Doch das ist auch der Ausgangspunkt für eine kaum bekannte Geschichte von extremer Modernität. Die Dokumentation erzählt, wie es weiterging nach dem verheerenden Vulkanausbruch. Die Geschichte handelt vom Wiederaufbau der zerstörten Region und vom Krisenmanagement der Kaiser, aber auch von wirtschaftlicher Erholung und krimineller Bereicherung. Es war eine große Katastrophe der Menschheitsgeschichte - jener Tag im Jahr 79 nach Christus, als die römische Hafenstadt Pompeji unter der Asche des Vesuv begraben wurde und unzählige Menschen den Tod fanden. Pompeji wurde dadurch perfekt konserviert und tritt dem Besucher als Momentaufnahme der römischen Antike entgegen. So ist die Stadt zu einem Symbol dieser ganzen Epoche geworden

Superbauten der Geschichte - Der Reichstag
Mittwoch, 12. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr Phoenix

Superbauten der Geschichte - Der Kreml
Mittwoch, 12. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr Phoenix

Das Geheimnis des Keltengrabs
Mittwoch, 12. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr ZDF info

Schätze aus der Unterwelt - Entdeckung in Mexiko
Mittwoch, 12. August 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

Donnerstag, 13. August 2020

Qatna - Entdeckung in der Königsgruft
Donnerstag, 13. August 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Frosty Winter Morn
Donnerstag, 13. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Superbauten der Geschichte - Der Reichstag
Donnerstag, 13. August 2020 - 01:15 - 02:00 Uhr Phoenix

Superbauten der Geschichte - Der Kreml
Donnerstag, 13. August 2020 - 02:00 - 02:45 Uhr Phoenix

Auf den Spuren der Intuition - Mit Intuition die Zukunft gestalten
Donnerstag, 13. August 2020 - 03:15 - 03:45 Uhr alpha

Strip the City - Tokio
Donnerstag, 13. August 2020 - 03:45 - 04:25 Uhr n-tv

Strip the City - New Orleans
Donnerstag, 13. August 2020 - 04:25 - 05:05 Uhr n-tv

Schätze aus der Unterwelt - Entdeckung in Mexiko
Donnerstag, 13. August 2020 - 04:45 - 05:30 Uhr ZDF info

Unsterbliches Pompeji
Donnerstag, 13. August 2020 - 05:30 - 06:15 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Hidden Winter Moon Oval
Donnerstag, 13. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Das Geheimnis des Keltengrabs
Donnerstag, 13. August 2020 - 06:15 - 07:00 Uhr ZDF info

Hightech für den Alltag - Aufzug, Rolltreppe & Co.
Donnerstag, 13. August 2020 - 07:30 - 08:13 Uhr ZDF info

Der Eiffelturm - Revolution aus Eisen
Donnerstag, 13. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr ZDF info

Grand Designs Neuseeland - Ein Haus für Freunde
Donnerstag, 13. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr SFzwei

Auf den Spuren der Intuition - Mit Intuition die Zukunft gestalten
Donnerstag, 13. August 2020 - 10:45 - 11:15 Uhr alpha

Genial konstruiert - Mega-Bauten
Donnerstag, 13. August 2020 - 11:15 - 12:00 Uhr ZDF info

Genial konstruiert - Superbrücken
Donnerstag, 13. August 2020 - 12:00 - 12:45 Uhr ZDF info

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Nofretete
Donnerstag, 13. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Superbauten der Geschichte - Der Reichstag
Donnerstag, 13. August 2020 - 12:30 - 13:15 Uhr Phoenix

Superbauten der Geschichte - Der Kreml
Donnerstag, 13. August 2020 - 13:15 - 14:00 Uhr Phoenix

Denkmäler der Ewigkeit - Petra, Schönheit im Felsmassiv
Donnerstag, 13. August 2020 - 15:40 - 17:05 Uhr arte

Wolkenkratzer - Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt - Billionaire Building
Donnerstag, 13. August 2020 - 15:45 - 16:30 Uhr ZDF info

Wolkenkratzer - Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt - Leadenhall Building
Donnerstag, 13. August 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr ZDF info

Wolkenkratzer - Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt - Shanghai Tower
Donnerstag, 13. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste, Folge 4
Donnerstag, 13. August 2020 - 17:30 - 18:25 Uhr arte
Budapest

Wolkenkratzer - Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt - One World Trade Center
Donnerstag, 13. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr ZDF info

Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste, Folge 1
Donnerstag, 13. August 2020 - 18:25 - 19:20 Uhr arte
Mailand

Superbauten der Geschichte - Der Reichstag
Donnerstag, 13. August 2020 - 18:30 - 19:15 Uhr Phoenix

Grand Designs Neuseeland - Das Passivhaus am Kliff
Donnerstag, 13. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Mega-Bauten - Der Sturmwall von Venedig
Donnerstag, 13. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr n-tv

Superbauten der Geschichte - Der Kreml
Donnerstag, 13. August 2020 - 19:15 - 20:00 Uhr Phoenix

Extreme Konstruktionen - Spektakuläre Bauwerke
Donnerstag, 13. August 2020 - 23:05 - 00:05 Uhr WELT

Freitag, 14. August 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Forest Edge
Freitag, 14. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Bob Ross - The Joy of Painting - Waves of Wonder
Freitag, 14. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Das Passivhaus am Kliff
Freitag, 14. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr SFzwei

Xenius: Versunkene Schiffe - Bergung archäologischer Schätze
Freitag, 14. August 2020 - 17:05 - 17:30 Uhr arte

Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste, Folge 3
Freitag, 14. August 2020 - 17:30 - 18:25 Uhr arte
Antwerpen

Hogräfer & Binkenstein - Altes Haus für neues Wohnen
Freitag, 14. August 2020 - 18:15 - 18:45 Uhr WDR

Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste, Folge 2
Freitag, 14. August 2020 - 18:25 - 19:20 Uhr arte
London

Grand Designs Neuseeland - Das Rote Haus
Freitag, 14. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Schuhmacher aus Altenerding
Freitag, 14. August 2020 - 20:15 - 20:45 Uhr alpha
1991

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Weber von St. Pangraz
Freitag, 14. August 2020 - 20:45 - 21:15 Uhr alpha
1993

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Windmüller vom Dieksand
Freitag, 14. August 2020 - 21:15 - 21:40 Uhr alpha
1991

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Zinngießer aus Ansbach
Freitag, 14. August 2020 - 21:40 - 22:15 Uhr alpha
1994

Architektur-Highlights - Die schönsten Häuser der Welt - Wohnen im Nirgendwo
Freitag, 14. August 2020 - 22:10 - 23:00 Uhr n-tv

Universum History - Teotihuacán - Das Geheimnis der Pyramide
Freitag, 14. August 2020 - 22:35 - 23:20 Uhr ORF2

Samstag, 15. August 2020

Mega-Bauwerke - Sagrada Familia
Samstag, 15. August 2020 - 00:25 - 01:10 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - Mountain Ridge Lake
Samstag, 15. August 2020 - 00:30 - 01:00 Uhr alpha

Architektur-Highlights - Die schönsten Häuser der Welt - Wohnen im Nirgendwo
Samstag, 15. August 2020 - 02:30 - 03:15 Uhr n-tv

Mega-Bauwerke - Sagrada Familia
Samstag, 15. August 2020 - 03:15 - 03:55 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - Cabin-by-the-Pond
Samstag, 15. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Handwerkskunst! - Wie man einen Sessel polstert
Samstag, 15. August 2020 - 07:15 - 08:00 Uhr SWR

Terra X: Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee
Samstag, 15. August 2020 - 10:15 - 10:55 Uhr ZDF neo

Burgen - Steinerne Macht - Meister und Maurer
Samstag, 15. August 2020 - 10:30 - 11:15 Uhr ZDF info

Terra X: Geisterschiff im Wattenmeer
Samstag, 15. August 2020 - 10:55 - 11:40 Uhr ZDF neo

Burgen - Steinerne Macht - Das perfekte Bollwerk
Samstag, 15. August 2020 - 11:15 - 12:00 Uhr ZDF info

Burgen - Steinerne Macht - Welt der Ritter
Samstag, 15. August 2020 - 12:00 - 12:45 Uhr ZDF info

Die Superburg des Richard Löwenherz
Samstag, 15. August 2020 - 12:45 - 13:30 Uhr ZDF info

Geheimnisvolles Schloss Neuschwanstein
Samstag, 15. August 2020 - 13:15 - 14:00 Uhr BR

Kathedralen - Superbauten des Mittelalters
Samstag, 15. August 2020 - 13:30 - 14:15 Uhr ZDF info

König Ludwig I. und seine Bavaria
Samstag, 15. August 2020 - 14:00 - 14:45 Uhr BR
2018
Bei ihrer Einweihung brach er in Tränen aus: Keine Frau war dem bayerischen König Ludwig I. so ans Herz gewachsen wie diese Dame aus Erz, seine Bavaria. Ludwig wollte mit dieser bronzenen Kolossalstatue erheben und belehren. Seine Bayern sollten stolz sein auf sich und ihr Bayernland, sobald sie die Bavaria nur erblickten. Exemplarisch zeigt der Film, wie Ludwig I. Bayern und die Bayern geformt hat wie kaum ein anderer. Schon als Kronprinz galt der künftige bayerische König Ludwig I. als ausgesprochener Kunstkenner und -liebhaber. Er war ein Bewunderer und Förderer des Klassizismus, der sich nach seiner Inthronisierung den Traum eines patriotischen Denkmals an strategisch bedeutsamer Stelle, der Theresienwiese, selbst erfüllte. Mit einem imposanten Bauwerk wollte er gleichzeitig seine innere Unabhängigkeit gegenüber Napoleon I. überdeutlich zur Schau stellen.

Da Vinci Code an der Loire
Samstag, 15. August 2020 - 14:15 - 15:00 Uhr ZDF info
2020
Ein Schloss als Zeichen der Macht. Frankreichs König Franz I. beauftragt beim damaligen Meister Leonardo da Vinci ein Schloss an der Loire: Chambord. Visionäre Ideen, technische Höchstleistungen und enorme Anstrengung waren nötig, um dieses architektonische Meisterwerk im 16. Jahrhundert zu realisieren. Bis heute faszinieren die monumentale Doppelwendeltreppe, prächtige Aufbauten und der riesige Park. Inmitten einer Sumpflandschaft soll Chambord vor allem die Macht von König Franz I. demonstrieren. Dort verbrachte er gerade einmal 19 Nächte. Etwa 1800 Handwerker sollen am Bau des riesigen Renaissance-Schlosses beteiligt gewesen sein. Mit über 440 Zimmern, 83 Treppen und fast 300 Kaminen gilt es heute als Ideal des französischen Schlossbaus im 16. Jahrhundert, doch es ist immer wieder durch Umwelteinflüsse bedroht. Offiziell hat das Renaissance-Schloss keinen Architekten: Doch Leonardo da Vinci, den Franz I. als "ersten Maler, Ingenieur und Architekten des Königs" an den Hof geholt hat, gilt als Ideengeber. Fertiggestellt wurde es unter dem späteren französischen Sonnenkönig Ludwig XIV. Spezialisten enthüllen nun Geheimnisse über das einzigartige Bauvorhaben, dessen Ursprünge und Entwicklung im Laufe der Zeit - von der ersten Vision des Königs Franz I. über die Vollendung im Barockzeitalter bis hin zur Rolle des Schlosses im Zweiten Weltkrieg.

Die Magie der Farben - Von Höhlenrot bis Göttergelb
Samstag, 15. August 2020 - 14:15 - 15:00 Uhr Phoenix

Die Magie der Farben - Von Königspurpur bis Jeansblau
Samstag, 15. August 2020 - 15:00 - 15:45 Uhr Phoenix

Superbauten 2 - Wettlauf zum Himmel
Samstag, 15. August 2020 - 15:00 - 15:45 Uhr ZDF info

Superbauten 2 - Wahnsinn und Visionen
Samstag, 15. August 2020 - 15:45 - 16:30 Uhr ZDF info

Hogräfer & Binkenstein - Altes Haus für neues Wohnen
Samstag, 15. August 2020 - 16:00 - 16:30 Uhr WDR

Superbauten 2 - Säulen für die Ewigkeit
Samstag, 15. August 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr ZDF info

Geheimes Rom - Der Petersdom
Samstag, 15. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Geheimes Paris - Sacré-Coeur
Samstag, 15. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr ZDF info

rbbKultur - Kunst im E-Werk Luckenwalde
Samstag, 15. August 2020 - 18:30 - 19:00 Uhr RBB
2020
Seit 1913 hat das Kraftwerk von Luckenwalde die Stadt am Rande des Flämings mit Energie versorgt. Dann kam die Wende und die Maschinen standen still - bis der Künstler Pablo Wendel das denkmalgeschützte Gebäude vor zwei Jahren übernahm. Der Stuttgarter Künstler kam mit einem Plan nach Luckenwalde: Das alte Kraftwerk umzurüsten und es wieder ans Netz zu bringen. Nun ist es so weit. Seit Mitte Juni speist er seinen "Kunststrom" ins Luckenwalder Netz ein. Die Reportage hat ihn auf seinem Weg dahin begleitet und zeigt auch, wie er und seine Partnerin, die britische Kuratorin Helen Turner, das Kraftwerk zu einem Zentrum für zeitgenössische Kunst ausgebaut haben. Denn in Luckenwalde wird nicht nur Strom produziert, In insgesamt sieben Ateliers, die Pablo Wendel vermietet, arbeiten Künstlerinnen und Künstler an Gemälden, Skulpturen, Collagen.

Der Eiffelturm - Revolution aus Eisen
Samstag, 15. August 2020 - 18:45 - 19:30 Uhr ZDF info

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Riga (Lettland) - Hanse, Bernstein, Jugendstil
Samstag, 15. August 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Notre-Dame brennt - 12 Stunden im Flammenmeer
Samstag, 15. August 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF info
2020

Der Louvre - Das Weltwunder von Paris
Samstag, 15. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr ZDF info
2019
Der Louvre im Herzen von Paris: berühmtestes Museum der Welt und eines der größten. Die 800-jährige Geschichte des Palastes ist geprägt von wechselvollen Zeiten und politischen Umbrüchen. Ob "Mona Lisa" oder die "Venus von Milo" - der ehemalige Königspalast beherbergt Schätze aus aller Welt. Bedeutende Kunst in uralten Mauern, die voller Geschichte stecken. Allein logistisch ist die Präsentation der kostbaren Kunstwerke eine große Herausforderung. Ob Heinrich IV., Ludwig XIV. oder Napoleon - jahrhundertelang machen französische Herrscher den Louvre, der einst eine Festung war, zu ihrem Prestigeprojekt. Immer größer und glanzvoller, aber immer zeitgemäß: Die avantgardistische Glaspyramide des Architekten I. M. Pei kommt 1989 hinzu. Zunächst stark umstritten, ist das Bauwerk im Hof des Museums längst zum Wahrzeichen des Louvre geworden. Genial und kompliziert ist die Konstruktion - damit reiht sie sich ein in die spannende Geschichte des meistbesuchten Museums der Welt.

Vom Dunkel ins Licht - Die Erfindung der Gotik
Samstag, 15. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr ZDF info

Geheimnis - Burg Vogelsang
Samstag, 15. August 2020 - 21:02 - 21:45 Uhr Tagesschau24
2015
Die Ordensburg Vogelsang, absichtsvoll inszeniert für die Ewigkeit. Eine Burg ist die Anlage jedenfalls nicht. Die Bruchsteinfassade verkleidet einen modernen Zweckbau aus Stahlbeton, geplant als Kaderschmiede für den Führungsnachwuchs der Nationalsozialisten: In der Abgeschiedenheit der Eifel sollte die neue völkische Elite herangezogen werden.

Denkmäler der Ewigkeit - Hagia Sophia
Samstag, 15. August 2020 - 21:45 - 23:15 Uhr arte

Da Vinci Code an der Loire
Samstag, 15. August 2020 - 21:45 - 22:30 Uhr ZDF info

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Schuhmacher aus Altenerding
Samstag, 15. August 2020 - 21:55 - 22:25 Uhr alpha
1991

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Weber von St. Pangraz
Samstag, 15. August 2020 - 22:25 - 22:50 Uhr alpha
1993

Geheimes Paris - Monumente, Macht Magie
Samstag, 15. August 2020 - 22:30 - 23:15 Uhr ZDF info

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Windmüller vom Dieksand
Samstag, 15. August 2020 - 22:50 - 23:20 Uhr alpha
1991

Denkmäler der Ewigkeit - Petra, Schönheit im Felsmassiv
Samstag, 15. August 2020 - 23:15 - 00:35 Uhr arte

Superbauten 2 - Wettlauf zum Himmel
Samstag, 15. August 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Zinngießer aus Ansbach
Samstag, 15. August 2020 - 23:20 - 23:50 Uhr alpha
1994

Sonntag, 16. August 2020

Superbauten 2 - Wahnsinn und Visionen
Sonntag, 16. August 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Superbauten 2 - Säulen für die Ewigkeit
Sonntag, 16. August 2020 - 00:45 - 01:30 Uhr ZDF info

Geheimes Rom - Der Petersdom
Sonntag, 16. August 2020 - 01:30 - 02:15 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Reflections of Gold
Sonntag, 16. August 2020 - 01:45 - 02:15 Uhr alpha

Geheimes Paris - Sacré-Coeur
Sonntag, 16. August 2020 - 02:15 - 03:00 Uhr ZDF info

Der Eiffelturm - Revolution aus Eisen
Sonntag, 16. August 2020 - 03:00 - 03:45 Uhr ZDF info

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Trier - Die älteste deutsche Stadt
Sonntag, 16. August 2020 - 03:35 - 03:50 Uhr Tagesschau24

Notre-Dame brennt - 12 Stunden im Flammenmeer
Sonntag, 16. August 2020 - 03:45 - 04:15 Uhr ZDF info

Der Louvre - Das Weltwunder von Paris
Sonntag, 16. August 2020 - 04:15 - 05:00 Uhr ZDF info

Da Vinci Code an der Loire
Sonntag, 16. August 2020 - 05:00 - 05:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Fall Stream
Sonntag, 16. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Kupka - Pionier der abstrakten Kunst
Sonntag, 16. August 2020 - 05:35 - 06:30 Uhr arte
Wh. vom 26. Juli

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Wien, nur du allein
Sonntag, 16. August 2020 - 06:00 - 06:30 Uhr SWR

Die Magie der Farben - Von Höhlenrot bis Göttergelb
Sonntag, 16. August 2020 - 08:15 - 09:00 Uhr Phoenix

Terra X: Troja ist überall - Der Siegeszug der Archäologie - Das Rätsel von Machu Picchu
Sonntag, 16. August 2020 - 08:25 - 09:10 Uhr ZDF neo

Die Magie der Farben - Von Königspurpur bis Jeansblau
Sonntag, 16. August 2020 - 09:00 - 09:45 Uhr Phoenix

Terra X: Schliemanns Erben - Goldpyramiden im Inka-Reich
Sonntag, 16. August 2020 - 09:10 - 09:55 Uhr ZDF neo

Welten-Saga - Die Schätze Afrikas
Sonntag, 16. August 2020 - 09:15 - 09:58 Uhr ZDF info

Terra X: Schätze aus der Unterwelt - Entdeckung in Mexiko
Sonntag, 16. August 2020 - 09:55 - 10:40 Uhr ZDF neo

Welten-Saga - Die Schätze Indiens
Sonntag, 16. August 2020 - 10:00 - 10:45 Uhr ZDF info

Terra X: Der letzte Tag von Pompeji
Sonntag, 16. August 2020 - 10:40 - 11:25 Uhr ZDF neo

Welten-Saga - Die Schätze des Orients
Sonntag, 16. August 2020 - 10:45 - 11:30 Uhr ZDF info

Welten-Saga - Die Schätze Lateinamerikas
Sonntag, 16. August 2020 - 11:30 - 12:15 Uhr ZDF info

Welten-Saga - Die Schätze Europas
Sonntag, 16. August 2020 - 12:15 - 13:00 Uhr ZDF info

Extreme Konstruktionen - Spektakuläre Bauwerke
Sonntag, 16. August 2020 - 12:15 - 13:10 Uhr WELT

Welten-Saga - Die Schätze Südostasiens
Sonntag, 16. August 2020 - 13:00 - 13:45 Uhr ZDF info

Hasankeyf geht unter - Der umstrittene Ilisu Staudamm der Türkei
Sonntag, 16. August 2020 - 16:45 - 17:15 Uhr BR
2020
Seit Jahrtausenden leben in Hasankeyf Menschen. Archäologen bezeichnen den Ort im nördlichen Mesopotamien als eine der Wiegen der Menschheitsgeschichte. 20 Hochkulturen haben das Tal entlang des Flusses Tigris geprägt. Doch Hasankeyf und 200 weitere Orte eines 300 Quadratkilometer großen Gebiets verschwinden derzeit nach und nach unter den Fluten eines ständig ansteigenden Tigris. Ein 1,3 km langer und 170 Meter hoher Damm staut seit einigen Monaten das Wasser des Flusses. Zehntausende Menschen verlieren ihre Heimat. Von Menschenhand gebaute Höhlen, die bis in die 1980er-Jahre bewohnt waren, säumten die Felsen entlang des Tigris. Sie sind bereits verschwunden.
Das umstrittene Staudammprojekt wurde trotz größter Widerstände der Bevölkerung und der Kritik vieler Experten radikal umgesetzt. Deutschland zog vor 14 Jahren Hermesbürgschaften für deutsche Unternehmen zurück, die am Projekt mit Millionenaufträgen beteiligt waren. Die Schweiz und die Niederlande ebenfalls. Von all diesem Widerstand ließ sich der türkische Staatspräsident Erdogan nicht beeindrucken. Jahrhundertealte Denkmäler, Moscheen, Minarette wurden auf Betonsockel gesetzt und aus dem historischen Hasankeyf in einen Museumspark verfrachtet. Der historische Ortskern Hasankeyf ist inzwischen ein Trümmerfeld. Der Staudamm hat auch geostrategische und ökologische Auswirkungen auf die gesamte Region, denn die Türkei dreht mit dem Damm dem Irak das Wasser ab. Das Team des ARD-Studios Istanbul hat über Jahre hinweg den Widerstand gegen den Staudamm filmisch begleitet.

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Die Altstadt von Vilnius (Litauen) - Rom des Ostens
Sonntag, 16. August 2020 - 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Paestum und Velia, Italien - Was steht und nicht vergeht
Sonntag, 16. August 2020 - 19:40 - 20:00 Uhr 3sat

Herrensitze - Die Rosenburg: Adlerstolz und Adelspracht
Sonntag, 16. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr alpha

Welten-Saga - Die Schätze Afrikas
Sonntag, 16. August 2020 - 20:15 - 21:00 Uhr ZDF info

Welten-Saga - Die Schätze Indiens
Sonntag, 16. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr ZDF info

Herrensitze - Präsidentenvilla und Jagdhäuser
Sonntag, 16. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr alpha

Welten-Saga - Die Schätze des Orients
Sonntag, 16. August 2020 - 21:45 - 22:30 Uhr ZDF info

Welten-Saga - Die Schätze Lateinamerikas
Sonntag, 16. August 2020 - 22:30 - 23:15 Uhr ZDF info

Wem gehören die Schätze des Kaisers? - Der Streit um das Erbe der Hohenzollern
Sonntag, 16. August 2020 - 22:30 - 23:10 Uhr Phoenix

Welten-Saga - Die Schätze Europas
Sonntag, 16. August 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

west.art Meisterwerke - Büste Karls des Großen - Domschatzkammer Aachen
Sonntag, 16. August 2020 - 23:10 - 23:15 Uhr Phoenix

Montag, 17. August 2020

Welten-Saga - Die Schätze Südostasiens
Montag, 17. August 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Quiet Cove
Montag, 17. August 2020 - 01:10 - 01:40 Uhr alpha

Revolution der Sinne - Das Zusammenspiel der Sinne
Montag, 17. August 2020 - 02:00 - 02:45 Uhr Servus TV

Kunst im E-Werk Luckenwalde
Montag, 17. August 2020 - 02:25 - 02:55 Uhr RBB

Hitler in der Hölle - Das Vermächtnis des Malers Joseph Steib
Montag, 17. August 2020 - 03:15 - 03:40 Uhr arte
Hitler en enfer, 2017
Joseph Steib (1898-1966), ein bescheidener, kränkelnder Angestellter aus der elsässischen Stadt Mulhouse, malte während des Zweiten Weltkriegs heimlich zornige Bilder gegen den Nationalsozialismus. Zwischen 1940 und 1945 entstanden 57 Gemälde in der Küche seines Hauses. Er überschrieb sie mit dem sarkastischen Titel "Salon des Rêves" (Salon der Träume). Es war eine naive und gleichzeitig radikale Vision zwischen Wut und Verzweiflung, Halluzination und Verschwörung. Manche dieser Bilder spiegelten die Besetzung seiner Heimatregion durch die Nazis wider, andere träumten bereits ab 1940 die Befreiung herbei. Aber die meisten richteten sich direkt gegen den Diktator Hitler, gaben ihn - an einem Baum erhängt oder in der Hölle schmorend - dem Spott preis. Die Gemälde des "Salon des Rêves" wurden zu Steibs Lebzeiten nur ein einziges Mal ausgestellt: während der Befreiungsfeierlichkeiten 1945. Doch niemand wollte das gerade überwundene Grauen mehr sehen. Steibs Bilder gerieten völlig in Vergessenheit und wurden nach seinem Tod in alle Winde zerstreut. Die ersten wurden erst vor wenigen Jahren durch Zufall wiederentdeckt und feiern seitdem Erfolge in bedeutenden Museen wie dem Pariser Musée d'Art Moderne oder dem Guggenheim-Museum in Bilbao. Inzwischen wurden mehr als 30 Gemälde des Salons wieder aufgefunden. Gemeinsam mit François Petry, dem der "Salon des Rêves" sowohl seine Wiederentdeckung als auch eine angemessene Einordnung in die Kunstgeschichte verdankt, setzen sich in der Dokumentation die Psychotherapeutin Marie Pesenti, der Kunsthistoriker Klaus Gallwitz, der Kunstprofessor Alexander Roob und der Pariser Museumsdirektor Fabrice Hergott mit Steibs Werk auseinander.

Wem gehören die Schätze des Kaisers? - Der Streit um das Erbe der Hohenzollern
Montag, 17. August 2020 - 03:30 - 04:10 Uhr Phoenix

west.art Meisterwerke - Büste Karls des Großen - Domschatzkammer Aachen
Montag, 17. August 2020 - 04:10 - 04:15 Uhr Phoenix

Mega-Bauwerke - Sagrada Familia
Montag, 17. August 2020 - 04:25 - 05:05 Uhr n-tv

Architektur-Highlights - Die schönsten Häuser der Welt - Wohnen im Nirgendwo
Montag, 17. August 2020 - 05:15 - 06:00 Uhr n-tv

Bob Ross - The Joy of Painting - Peaks of Majesty
Montag, 17. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Metropolen von unten - Paris
Montag, 17. August 2020 - 08:00 - 08:45 Uhr arte

Grand Designs Neuseeland - Das Rote Haus
Montag, 17. August 2020 - 08:55 - 09:45 Uhr SFzwei

Hogräfer & Binkenstein - Altes Haus für neues Wohnen
Montag, 17. August 2020 - 10:55 - 11:25 Uhr WDR

Geniale Technik - Der Jenga Tower
Montag, 17. August 2020 - 11:10 - 12:08 Uhr Servus TV
2019
Für den Bau des 210 Meter hohen Wolkenkratzers "The Independent" mitten im Herzen von Austin, Texas, mussten die Bauingenieure zahlreiche technische Herausforderungen meistern und sich vor allem gegen die Schwerkraft stemmen. Seinen Spitznamen als "Jenga Tower" erhielt der Wolkenkratzer, weil der Bau bereits in seinem architektonischen Erstentwurf dem Turm im Geschicklichkeitsspiel "Jenga" frappierend ähnelte. Als die Architekten den Entwurf präsentierten, war noch unklar, ob sich das Design des Gebäudes überhaupt als riesiger Wolkenkratzer in der Realität verwirklichen lassen würde. Doch indem die Ingenieure auf historische Meilensteine in der Baukunst zurückgriffen und sich international mit anderen Kollegen vernetzten, konnten sie das Unmögliche möglich machen.

Auf den Dächern der Stadt - Paris
Montag, 17. August 2020 - 11:30 - 12:15 Uhr arte

Planet Wissen - Gesünder wohnen - So geht´s
Montag, 17. August 2020 - 13:30 - 14:30 Uhr alpha
Wie wir dieses Wissen auch für unser Zuhause nutzen können, klärt Planet Wissen zusammen mit der Architekturpsychologin Dr. Rotraud Walden und dem Baubiologen Georg Frank.

Herrensitze - Die Rosenburg: Adlerstolz und Adelspracht
Montag, 17. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr alpha

Herrensitze - Präsidentenvilla und Jagdhäuser
Montag, 17. August 2020 - 18:00 - 18:45 Uhr alpha

Stadt frisst Mensch - Chinas Kampf um Wohnraum
Montag, 17. August 2020 - 18:45 - 19:30 Uhr ZDF info

Grand Designs Neuseeland - Der Sisiphos von Dunedin
Montag, 17. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

Mega-Bauwerke - Sagrada Familia
Montag, 17. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr n-tv

Dienstag, 18. August 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - River‘s Peace
Dienstag, 18. August 2020 - 01:10 - 01:40 Uhr alpha

Die Magie der Farben - Von Höhlenrot bis Göttergelb
Dienstag, 18. August 2020 - 04:15 - 05:00 Uhr Phoenix

Die Magie der Farben - Von Königspurpur bis Jeansblau
Dienstag, 18. August 2020 - 05:00 - 05:45 Uhr Phoenix

Bob Ross - The Joy of Painting - Forest Down Oval
Dienstag, 18. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Grand Designs Neuseeland - Der Sisiphos von Dunedin
Dienstag, 18. August 2020 - 09:00 - 09:50 Uhr SFzwei

Denkmäler der Ewigkeit - Hagia Sophia
Dienstag, 18. August 2020 - 15:15 - 16:50 Uhr arte
2013

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Das Geheimnis der Pyramidenstadt
Dienstag, 18. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Grand Designs Neuseeland - Modulhaus mit Ausblick
Dienstag, 18. August 2020 - 19:10 - 20:00 Uhr SFzwei

1870/71 Fotografien eines vergessenen Krieges
Dienstag, 18. August 2020 - 22:55 - 23:50 Uhr arte
2020
Hunderte hochwertiger Fotografien werden mit dieser Filmdokumentation erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt: Sie beeindrucken durch ihre Schönheit und ihre Grausamkeit, und sie stellen die aktuelle wie grundsätzliche Frage nach der Darstellbarkeit des Krieges.

Kriegspanoramen - Die Entdeckung eines Massenmediums
Dienstag, 18. August 2020 - 23:50 - 00:45 Uhr arte
2018
Der Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 ist heute weitestgehend vergessen – verschüttet von den beiden Weltkriegen, die ihm folgten. Dabei beeinflussen die Bilder, die damals entstanden, unser Denken zum Teil bis heute. Denn dieser Konflikt einigte die zersplitterten deutschen Staaten zum Kaiserreich, während in Frankreich Napoleon III. abdanken musste und auf ihn die Dritte Republik folgte. Gleichzeitig verhalf dieser Krieg dem allerersten Bild-Massenmedium zum Durchbruch: den Kriegspanoramen. In den Herzen vieler europäischer Metropolen entstanden Rotunden, die in ihrem Inneren gewaltige Rundgemälde beherbergten und ein Millionenpublikum erreichten. Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen ein deutsches und ein französisches Panorama, deren Aufgabe es war, das neue politische Selbstverständnis beider Staaten in den Köpfen der Betrachter zu verankern: Das Panorama von Sedan des deutschen Malers Anton von Werner symbolisierte den Gründungsmythos des neuen Deutschen Kaiserreichs. Das Panorama von Rezonville der französischen Künstler Alphonse de Neuville und Edouard Detaille zeigte der gedemütigten Nation: Die alten Eliten sind weg, aber die einfachen Soldaten kämpfen weiter. Beide Panoramen wurden später zerstört, doch die Dokumentation rekonstruiert sie und vermittelt so eine Ahnung von der gewaltigen Wirkung, die sie vor fast 150 Jahren auf ihr Publikum hatten. Und sie zeigt auf, wie diese Bilder Franzosen und Deutsche dauerhaft geprägt haben.

Mittwoch, 19. August 2020

Schätze der Welt - Erbe der Menscheit - Le Havre - Poesie in Beton (Frankreich)
Mittwoch, 19. August 2020 - 00:45 - 01:00 Uhr Tagesschau24

Bob Ross - The Joy of Painting - At Dawn‘s Light
Mittwoch, 19. August 2020 - 01:10 - 01:40 Uhr alpha

Terra X: Der letzte Tag von Pompeji
Mittwoch, 19. August 2020 - 05:10 - 05:50 Uhr ZDF neo

Bob Ross - The Joy of Painting - Pathway to Autumn
Mittwoch, 19. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Terra X: Deutschland von unten - Stadt
Mittwoch, 19. August 2020 - 07:20 - 08:05 Uhr ZDF neo

Grand Designs Neuseeland - Modulhaus mit Ausblick
Mittwoch, 19. August 2020 - 08:55 - 09:45 Uhr SFzwei

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Das Geheimnis der Pyramidenstadt
Mittwoch, 19. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Kupferrolle vom Toten Meer
Mittwoch, 19. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Meine Zeit mit Cézanne
Mittwoch, 19. August 2020 - 20:15 - 22:05 Uhr arte
Cézanne et moi, Spielfilm, 2016, Regie: Danièle Thompson
Von der Provence nach Paris - der post-impressionistische Maler Paul Cézanne (1839-1906) und der Schriftsteller Emile Zola (1840-1902) sind Jugendfreunde, die in Aix-en-Provence aufwachsen und gemeinsam zur Schule gehen. Cézanne stammt aus einer wohlhabenden Familie, während Zola mit seiner verwitweten Mutter in ärmlichen Verhältnissen lebt. Zola muss hart arbeiten, um seinen Weg zu machen. Die beiden charakterlich ganz unterschiedlichen jungen Männer gehen nach Paris, um ihre gemeinsame Liebe zur Kunst und zu schönen Frauen zu teilen, bevor sie sich etablieren - wenn man das so sagen kann. Zola, der zunächst auf die Bourgeoisie herabblickt, wird berühmt und wohlhabend und gehört damit der sozialen Klasse an, die er einst verachtete. Cézanne dagegen erfährt wenig Anerkennung und verzeichnet keine Erfolge. Auch deswegen ist die Freundschaft der beiden Männer über die Jahre so wechselhaft. Letztlich zerbricht sie - am 1885 veröffentlichten Roman „Das Werk“ von Emile Zola, in dem sich Paul Cézanne als gescheiterter Mann, der Selbstmord begeht, wiederzuerkennen glaubt. Wir kennen Cézanne durch seine Kunst und Zola durch sein literarisches Werk, darunter seinen berühmten offenen Brief „J‘accuse!“ von 1898. Jetzt kennen wir die Geschichte ihrer Freundschaft, ihrer Ambitionen, ihres Glaubens, ihrer Liebe.

Donnerstag, 20. August 2020

Bob Ross - The Joy of Painting - Valley Waterfall
Donnerstag, 20. August 2020 - 01:20 - 01:50 Uhr alpha

Schätze aus der Unterwelt - Entdeckung in Mexiko
Donnerstag, 20. August 2020 - 03:45 - 04:30 Uhr ZDF neo

Troja ist überall - Der Siegeszug der Archäologie - Das Rätsel von Machu Picchu
Donnerstag, 20. August 2020 - 04:30 - 05:20 Uhr ZDF neo

Schliemanns Erben - Goldpyramiden im Inka-Reich
Donnerstag, 20. August 2020 - 05:20 - 06:05 Uhr ZDF neo

Bob Ross - The Joy of Painting - Deep Forest Lak
Donnerstag, 20. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Nie wieder keine Ahnung! Malerei, Folge 1 - Der Betrachter
Donnerstag, 20. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr SWR

Alltagsgeschichte(n) - Die Römer vom Rhein - Leben in Köln
Donnerstag, 20. August 2020 - 07:20 - 07:50 Uhr WDR

Der letzte Tag von Pompeji
Donnerstag, 20. August 2020 - 07:20 - 08:05 Uhr ZDF neo

Giganten der Gotik - Das Geheimnis der Kathedralen
Donnerstag, 20. August 2020 - 07:50 - 08:05 Uhr WDR
Schulfernsehen

Auf den Dächern der Stadt: Paris
Donnerstag, 20. August 2020 - 08:00 - 08:45 Uhr arte
Wiederholung vom 02.08.

Giganten der Gotik - Die Architekten
Donnerstag, 20. August 2020 - 08:05 - 08:20 Uhr WDR
Schulfernsehen

Grand Designs Neuseeland - Ein Haus voller Erinnerungen
Donnerstag, 20. August 2020 - 08:55 - 09:45 Uhr SFzwei

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die Kupferrolle vom Toten Meer
Donnerstag, 20. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Die Magie der Farben - Von Höhlenrot bis Göttergelb
Donnerstag, 20. August 2020 - 14:30 - 15:15 Uhr Phoenix

Die Magie der Farben - Von Königspurpur bis Jeansblau
Donnerstag, 20. August 2020 - 15:15 - 16:00 Uhr Phoenix

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die verlorene Stadt der Pharaonen
Donnerstag, 20. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

Unsterbliches Pompeji
Donnerstag, 20. August 2020 - 16:30 - 17:15 Uhr ZDF info

Xenius: Bronzezeit - Wie haben unsere Vorfahren gelebt?
Donnerstag, 20. August 2020 - 17:00 - 17:30 Uhr arte

Das Geheimnis des Keltengrabs
Donnerstag, 20. August 2020 - 17:15 - 18:00 Uhr ZDF info

Atlantis - Mythos und Warheit
Donnerstag, 20. August 2020 - 21:00 - 21:45 Uhr ZDF info

Legende und Wahrheit - Die Wikinger - Räuber aus dem Norden
Donnerstag, 20. August 2020 - 23:15 - 00:00 Uhr ZDF info

Freitag, 21. August 2020

Legende und Wahrheit - Die Wikinger - Aufbruch in die Neue Welt
Freitag, 21. August 2020 - 00:00 - 00:45 Uhr ZDF info

Bob Ross - The Joy of Painting - Toward Day‘s End
Freitag, 21. August 2020 - 01:10 - 01:40 Uhr alpha

Bob Ross - The Joy of Painting - Christmas Eve Snow
Freitag, 21. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr alpha

Nie wieder keine Ahnung! Malerei, Folge 2 - Der Künstler
Freitag, 21. August 2020 - 05:30 - 06:00 Uhr SWR

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Die verlorene Stadt der Pharaonen
Freitag, 21. August 2020 - 12:10 - 13:05 Uhr Servus TV

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte - Das Geheimnis um Tutanchamuns Grab
Freitag, 21. August 2020 - 16:00 - 17:00 Uhr Servus TV

ZDF-History - Mythos Plattenbau - Wohnträume aus Beton in Ost und West
Freitag, 21. August 2020 - 19:30 - 20:15 Uhr ZDF info
2019

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Dampfmaschinist auf der Elbe
Freitag, 21. August 2020 - 20:15 - 20:45 Uhr alpha
1993

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Dampflokomotivführer auf der Brockenbahn
Freitag, 21. August 2020 - 20:45 - 21:15 Uhr alpha
1994

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Sattler aus Engelthal
Freitag, 21. August 2020 - 21:15 - 21:45 Uhr alpha
1995

alpha-retro: Die Letzten ihres Standes?
Der Drechsler aus Dachau
Freitag, 21. August 2020 - 21:45 - 22:15 Uhr alpha
1995

Villengärten in der Toskana - Die Villa Reale bei Marlia
Freitag, 21. August 2020 - 21:45 - 22:00 Uhr 3sat

 

Vorschau-Splitter

Kriminelle Karrieren - Wolfgang Beltracchi - Der Meisterfälscher
22.08.2020 | 02:15 - 03:00 Uhr ZDF info

Die Geschichte der Fantasy (1/2) - Mutige Helden
22.08.2020 | 05:20 - 06:15 Uhr arte
2018, Wiederholung vom 02.08.
Der Filmpionier Georges Méliès bringt als Erster gleich zu Beginn der Filmgeschichte fantastische Geschichten auf die Leinwand - und geht damit eines Tages pleite. Später in den 1950ern werden Fantasy-Romane als Trivialliteratur für Kinder und Träumer abgetan. Und in den 1980ern fristen Rollenspieler meist ein Dasein als Außenseiter. Doch wie wurde aus der Nischenindustrie für B-Movies und Jugendliteratur innerhalb weniger Jahre ein milliardenschweres Geschäft? Acht der zehn erfolgreichsten Spielfilme aller Zeiten handeln vom Fantastischen. Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" ist die teuerste und erfolgreichste Serie überhaupt. Wo liegen die Ursprünge der Fantasy? Und was fasziniert die Menschen an ihr so sehr? Der erste Teil der Dokumentation "Die Geschichte der Fantasy" untersucht den Fantasy-Helden und wie sich sein Bild im Laufe der Zeit verändert hat. Steht die Heldenfigur dabei auch für die Gesellschaft, in der wir leben? Die archetypischen Fantasy-Charaktere durchleben oft dieselbe Reise. Heldengeschichten aus aller Welt folgen mehr oder weniger dem gleichen Erzählmuster oder brechen bewusst mit diesem.

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Die Megalith-Tempel Maltas
22.08.2020 | 19:15 - 19:30 Uhr alpha

Die Louvre-Saga - Die Zeit der Verwandlungen
23.08.2020 | 15:05 - 16:00 Uhr arte
2014
Eine insgesamt drei Kilometer lange Fassade, rund 20 Hektar Gebäudefläche, 14,5 Kilometer lange Gänge, rund 500.000 Kunstwerke - darunter das wohl berühmteste Gemälde der Welt, die „Mona Lisa“ - und mehr als neun Millionen Besucher pro Jahr: Zahlen, die beeindrucken. Sie beschreiben das größte Museum der Welt, den Louvre im Herzen von Paris. Der Kunsttempel hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich, gezeichnet von Bauphasen, Zerstörungen, Revolutionen und Restaurierungen.Das Palais du Louvre war mittelalterliche Festung, feudale Trutzburg, Renaissance-Palast, königliche Residenz, Sitz der Académie Française, Machtzentrale der Französischen Revolution und erstes öffentliches Museum des Landes. Zwischen den Anfängen im 12. Jahrhundert unter König Philipp II. bis zur Glaspyramide von Ieoh Ming Pei, die 1989 eröffnet wurde, liegt ein langer Weg, auf dem sich der Louvre immer wieder verändert und vergrößert hat.Acht Jahrhunderte lang machten Könige, Kaiser und Architekten den Louvre und die angrenzenden Tuilerien zur Dauerbaustelle. An den Mauern des Palais lässt sich die Geschichte Frankreichs ablesen, vom Hundertjährigen Krieg über Franz I. bis hin zur Französischen Revolution und der Pariser Kommune.Der Louvre war Residenz für Könige und Künstler gleichermaßen. Nachdem Ludwig XIV. nach Versailles umgezogen war, ließ sich unter anderem die Académie Française im Louvre nieder. Schon Diderot und die Philosophen der Aufklärung wollten das Gebäude zu einem großen Museum für die französische Nation machen. Am 10. August 1793 wurde der Traum Wirklichkeit, als im Paris der Französischen Revolution das Muséum central des arts de la République, das erste öffentliche Museum Frankreichs, in der Großen Galerie des Louvre seine Tore öffnete.1871, während der Pariser Kommune, zerstörte ein Brand den Tuilerienpalast, verschonte aber das Museum. Die Kohabitation von Kunst und Politik endete erst 1989, als im Zuge des Projekts „Grand-Louvre“ unter François Mitterrand das Finanzministerium aus dem Gebäude auszog. Heute ist der Louvre mit seiner beeindruckenden Glaspyramide einzig der Kunst gewidmet.

Die Louvre-Saga - Die Zeit der Revolutionen
23.08.2020 | 16:00 - 16:55 Uhr arte
2014

Museums-Check mit Markus Brock - Bergpark und Schloss Wilhelmshöhe, Kassel
23.08.2020 | 18:30 - 19:00 Uhr 3sat
2020
Der Bergpark Wilhelmshöhe ist schon wegen seiner Lage hoch über Kassel ein Besuchermagnet und als Gesamtkunstwerk mit Schloss Wilhelmshöhe UNESCO-Welterbe. Markus Brock sieht sich vor Ort um. Die klassizistische Schlossanlage vereint gleich mehrere Museen: die Gemäldegalerie Alte Meister, die Antikensammlung, die Graphische Sammlung sowie das Schlossmuseum. Hier hängen Kunstschätze von Rubens, Dürer, Tizian bis hin zu Poussin. Ab 1696 wurde die üppige Gartenanlage von Landgraf Karl angelegt, mit barocken Kaskaden, monumentalen Wasserspielen und der riesigen Statue des Herkules. Nirgendwo sonst gibt es eine am Hang gelegene Parkarchitektur mit vergleichbaren Ausmaßen. Das Schloss Wilhelmshöhe wurde Ende des 18. Jahrhunderts errichtet und diente Landgraf Wilhelm IX. als Sommerresidenz. Heute ist hier die Gemäldegalerie Alte Meister beheimatet. Sie zählt mit ihrer 500-jährigen Geschichte zu den bedeutendsten ihrer Art, schon Goethe bestaunte sie 1801. Die herausragende Sammlung reicht von der Spätgotik bis zum Klassizismus mit Meisterwerken von Frans Hals, Van Dyck und Rembrandt, darunter sein berühmtes Bildnis der Saskia. Die Antikensammlung im Erd- und Untergeschoss des Schlosses gibt einen Überblick über die antiken Kulturen im Mittelmeerraum. Rund 800 Werke von der Bronzezeit bis zum Imperium Romanum sind zu sehen, sie spiegeln auch die Sammellust der Landgrafen. Wie die landgräfliche Familie einst wohnte, kann man im Südflügel von Schloss Wilhelmshöhe, im Weißensteinflügel, erleben. Die historischen Appartements sind weitgehend erhalten und haben auch den Zweiten Weltkrieg unzerstört überstanden.

Meine Zeit mit Cézanne
28.08.2020 | 13:45 - 16:10 Uhr arte
Cézanne et moi, Spielfilm, 2016, Regie: Danièle Thompson
Von der Provence nach Paris - der post-impressionistische Maler Paul Cézanne (1839-1906) und der Schriftsteller Emile Zola (1840-1902) sind Jugendfreunde, die in Aix-en-Provence aufwachsen und gemeinsam zur Schule gehen. Cézanne stammt aus einer wohlhabenden Familie, während Zola mit seiner verwitweten Mutter in ärmlichen Verhältnissen lebt. Zola muss hart arbeiten, um seinen Weg zu machen. Die beiden charakterlich ganz unterschiedlichen jungen Männer gehen nach Paris, um ihre gemeinsame Liebe zur Kunst und zu schönen Frauen zu teilen, bevor sie sich etablieren - wenn man das so sagen kann. Zola, der zunächst auf die Bourgeoisie herabblickt, wird berühmt und wohlhabend und gehört damit der sozialen Klasse an, die er einst verachtete. Cézanne dagegen erfährt wenig Anerkennung und verzeichnet keine Erfolge. Auch deswegen ist die Freundschaft der beiden Männer über die Jahre so wechselhaft. Letztlich zerbricht sie - am 1885 veröffentlichten Roman „Das Werk“ von Emile Zola, in dem sich Paul Cézanne als gescheiterter Mann, der Selbstmord begeht, wiederzuerkennen glaubt. Wir kennen Cézanne durch seine Kunst und Zola durch sein literarisches Werk, darunter seinen berühmten offenen Brief „J‘accuse!“ von 1898. Jetzt kennen wir die Geschichte ihrer Freundschaft, ihrer Ambitionen, ihres Glaubens, ihrer Liebe.

Keith Haring - Street Art Boy
28.08.2020 | 21:45 - 22:40 Uhr arte
2020
Keith Haring ist eine Schlüsselfigur in der New Yorker Popkultur und der Kunstszene der 80er Jahre. Er wollte die Kunst so niedrigschwellig wie möglich, er wollte Kunst für alle und wollte, dass sie von allen verstanden wird. Deshalb waren Hauswände und U-Bahnschächte ideal für seine Kunst. Später kamen Pop-up-Läden hinzu und bald wurde er auch von den Museen entdeckt. Seine Arbeiten begeisterten in ihrer Zugänglichkeit auch Menschen, die sich wenig mit Kunst befassten.Dabei adressierte er mit seinen Bildern hochpolitische Themen wie Homophobie, Rassismus oder die Aidskrise. Er malte bisweilen wie im Rausch und es scheint, als sei ihm früh bewusst gewesen, dass ihm wenig Zeit im Leben bleibt. Im Jahr 1990 starb Haring mit 31 Jahren an Aids.Die Dokumentation zeigt teilweise unveröffentlichte Bilder aus den Archiven der Keith Haring Foundation. Sie erzählt in Gesprächen mit seiner Familie, mit Freunden und anderen Künstlern den unaufhaltsamen Aufstieg des Keith Haring in der Pop- und Kunstwelt des New Yorks der 80er Jahre.

Steinzeit und Moderne - Die neue Grotte Chauvet
30.08.2020 | 15:25 - 16:20 Uhr arte
2014
In der Ardèche entdeckten Höhlenforscher am 18. Dezember 1994 die Grotte Chauvet. Ihre berühmten Höhlenmalereien zählen zu den ältesten Kunstwerken der Menschheitsgeschichte. Auf mehr als tausend Höhlenzeichnungen aus der Altsteinzeit sind Tiere in freier Wildbahn dargestellt, unter anderem Mammuts, Wollnashörner und Höhlenlöwen. Die Bilder zeugen von hoher Kunstfertigkeit, und ihre Entdeckung stellte die bis dahin geltende Lehrmeinung über die Ursprünge der Kunst komplett auf den Kopf. Aufgrund der Empfindlichkeit der Werke konnte die Höhle nicht für den Besucherverkehr freigegeben werden. Deshalb wurde beschlossen, sie einige Kilometer entfernt maßstabsgetreu nachzubauen. Die aufwendige Kopie der Höhle ist in knapp drei Jahren entstanden. Am 25. April 2015 wurde sie eröffnet und liefert Interessierten einen detailgetreuen Eindruck des streng geschützten Originals. Betreut wurde die Nachbildung von einem Ausschuss, dem Künstler, Plastiker und Urgeschichtsexperten angehörten, wie etwa der katalanische Maler Miquel Barceló. Er erläutert in der Dokumentation, wie die Plastiker Materialien und Techniken ergründeten, die die Menschen in der Altsteinzeit verwendeten. Am Rechner entstand ein 3D-Modell – Ausgangspunkt für die Rekonstruktion. Wie ihre Vorgänger nutzte auch das Team um Miquel Barceló die Vertiefungen des Gesteins, um die Bewegungen der Tiere nachzuempfinden und den Bildern so Leben einzuhauchen. Die Dokumentation stellt die originalen prähistorischen Kunstwerke den neuen Zeichnungen gegenüber und bringt dem Zuschauer so deren Besonderheiten nahe. Dass zwischen den neuen und den alten Werken 36.000 Jahre liegen, macht die Replik der Höhle umso faszinierender. Die französische Ausgabe des Magazins „National Geographic“ nennt die Kopie bereits respektvoll „die andere Grotte Chauvet“.

Liebe am Werk - Gabriele Münter & Wassily Kandinsky
06.09.2020 | 11:20 - 11:50 Uhr arte
2019
Wassily Kandinskys Malerei steht für Form, Abstraktion und Geistiges. Ihn inspirieren Musik, Farben und die Märchen seiner russischen Heimat. Die Malerin und Grafikerin Gabriele Münter (1877-1962) ist eine der ersten noch zu ihren Lebzeiten bekannten Künstlerinnen: eine freie, moderne Frau, die ihren Gefühlen folgt. Gabriele Münter und Wassily Kandinsky - das ist die unglückliche Liebesgeschichte eines Künstlerpaars der deutschen Avantgarde. Die Geschichte beginnt bei einer Sommerakademie. Münter ist Kandinskys Schülerin. Kandinsky wird ihr Mentor, verliebt sich und wird sich später von seiner Frau scheiden lassen, doch Gabriele Münter nie heiraten. 1907 feiert sie in Paris erste Erfolge bei einer Ausstellung. Schließlich erwirbt Gabriele Münter im Jahr 1909 ein Haus südlich von München, in Murnau am Staffelsee. Dort leben Kandinsky und Münter im Rhythmus der Natur und erleben eine unglaublich produktive künstlerische Phase. Sie pflegen Freundschaften mit anderen Künstlern, unter anderem mit Alexej Jawlensky und Marianne von Werefkin. Nach und nach intensiviert sich der Wunsch nach einer neuen abstrakten Bildsprache. Gemeinsam wagen sie sich an neue Formen in der Kunst, die zur Gründung der expressionistischen Künstlervereinigung des „Blauen Reiters“ führt. Initiatoren sind im Jahr 1911 Wassily Kandinsky, Franz Marc (1880-1916) und Gabriele Münter. Knallbunt und abstrakt gehen ihre Werke revolutionäre Wege. Die Farbe Blau steht dabei für die Romantik, der Reiter beschwört abendländisch-christliche Traditionen. Mit dem Almanach „Der Blaue Reiter“ erscheint im Mai 1912 eine der bedeutendsten theoretischen Schriften der klassischen Moderne, der dem Zusammenschluss den Namen gibt. Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges bedeutet für Kandinsky eine scharfe Zäsur. Er verlässt Deutschland und kehrt in seine Heimat zurück - ohne Gabriele Münter. Dort lernt er die junge Nina von Andreewsky kennen und heiratet sie im darauffolgenden Jahr. Gemeinsam mit ihr zieht er 1922 nach Weimar, später nach Dessau, um dort am Bauhaus zu lehren. Gabriele Münter und Kandinsky sehen sich nicht wieder.

Raffael - Ein sterblicher Gott
06.09.2020 | 15.15 - 16.10 Uhr arte
2020
Der Maler Raffaello Santi stirbt mit 37 Jahren am Karfreitag des Jahres 1520. Rom steht unter Schock. Es ist der Beginn des Raffael-Mythos, der bis heute weitererzählt wird und den Maler überhöht und glorifiziert. Sein Biograf Giorgio Vasari setzt ihn mit Gott gleich, die Romantik nimmt diesen Gedanken auf und stilisiert Raffael zum alterslosen und lasterfreien Kunstgenius. Die Moderne hat sich am Ende gerade deshalb so vehement von ihm abgewendet, ihn als „Kitschmaler“ abgetan. Doch was steckt hinter dem Mythos Raffael? Anhand seines wohl berühmtesten Gemäldes, der „Sixtinischen Madonna“, folgt die Dokumentation der Spur des Künstlergenies. Worin liegt das Geheimnis der angeblich schönsten Madonna der Kunstgeschichte? Raffael wurde nicht zuletzt auch durch dieses Bild zum größten Maler aller Zeiten stilisiert, an dem sich jeder künstlerische Ausdruck, jede Ästhetik zu messen versucht. Aber warum hat sich gerade die perfekte „Sixtinische Madonna“ wie kaum ein anderes Werk so weit von ihrem genialen Schöpfer entfernt? Kaum jemand bringt die Madonna und vor allem die beiden Engel, die zu ihren Füßen liegen, noch mit dem Malergenie Raffael in Verbindung. Die Engel zieren Kaffeetassen oder Keksdosen, sind zu Kitschobjekten geworden. Steckte dahinter möglicherweise Absicht? Denn wer dem Leben des großen Renaissancemalers folgt, erkennt hinter dem verklärten Mythos das Prinzip Raffael. Der Meister wollte für die Ewigkeit malen, er wollte in seinem Werk lebendig bleiben. Das ist dem „göttlichen Maler“ grandios gelungen.

Meine Zeit mit Cézanne
08.09.2020 | 13:45 - 16:00 Uhr arte
Cézanne et moi, Spielfilm, 2016, Regie: Danièle Thompson

Special Interest

Zapped - Frank Zappa in seinen eigenen Worten
25.07.2020 | 00:10 - 01:10 Uhr arte

Pink Floyd: Delicate Sound of Thunder
31.07.2020 | 22:45 - 00:20 Uhr arte

Zapped - Frank Zappa in seinen eigenen Worten
02.08.2020 | 00:45 - 01:45 Uhr arte

Les Arts Florissants feiern ihr 40. Jubiläum - In den Gärten von William Christie
02.08.2020 | 05:00 - 05:45 Uhr arte

Anne Sophie Mutter und Herbert von Karajan. Das Beethoven Konzert
02.08.2020 | 09:35 - 10:30 Uhr ORF2

Meisterwerke der Klassischen Musik - Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 (1903)
02.08.2020 | 21:45 - 22:10 Uhr arte

Kate Bush - Stimmgewaltig und exzentrisch
04.08.2020 | 05:00 - 06:15 Uhr arte

Italienischer Barockabend auf Schloss Versailles
05.08.2020 | 05:00 - 05:45 Uhr arte

Queen: Hungarian Rhapsody - Live in Budapest
07.08.2020 | 21:45 - 23:20 Uhr arte

Arturo Benedetti Michelangeli - Ein unfassbarer Pianist
09.08.2020 | 09:50 - 10:40 Uhr ORF2

Sternstunden der Musik - Der Rosenkavalier mit Karajan in Salzburg 1960
09.08.2020 | 17:55 - 18:40 Uhr arte

Italienischer Barockabend auf Schloss Versailles
11.08.2020 | 05:00 - 06:05 Uhr arte

Bunch of Kunst - A film about Sleaford Mods. - Sleaford Mods: Die wütendste Band Englands
13.08.2020 | 00:55 - 02:40 Uhr BR

Wim Wenders, Desperado
14.08.2020 | 23:50 - 01:50 Uhr Das Erste
2020
Mitwirkende: Wim Wenders, Francis Ford Coppola, Werner Herzog, Willem Dafoe, Patti Smith, Andie MacDowell, Erika Pluhar, Tom Farrell, Patrick Bauchau, Agnes Godard, Amanda Plummer, Edward Lachman, Judy Shrewsbury, Jean-Paul Mugel, Donata Wenders, Hanns Zischler, Rüdiger Vogler und andere Für "Wim Wenders, Desperado" erhielten der renommierte Regisseur Eric Friedler ("It Must Schwing! The Blue Note Story") und sein Co-Regisseur Andreas Frege (Campino) exklusiv die Möglichkeit, den weltbekannten Regisseur und Fotograf Wim Wenders ein Jahr lang in seinem bewegten Künstleralltag zu begleiten.
Ein Dokumentarfilm, so faszinierend und unvorhersehbar wie sein Gegenstand: Wim Wenders. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 90 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 6. Juli 2020).

Queen: Hungarian Rhapsody - Hungarian Rhapsody
16.08.2020 | 00:35 - 02:10 Uhr arte

Zapped - Frank Zappa in seinen eigenen Worten
16.08.2020 | 06:30 - 07:35 Uhr arte

Patrick Swayze - Hollywoods Traumtänzer
16.08.2020 | 15:25 - 16:55 Uhr arte

Wim Wenders, Desperado
16.08.2020 | 18:15 - 20:15 Uhr One

Coldplay - A Head Full of Dreams
21.08.2020 | 21:45 - 23:20 Uhr arte

Coldplay 2012 Live - Highlights der „Mylo Xyloto-Tour"
21.08.2020 | 23:20 - 00:30 Uhr arte

Katy Perry: The Prismatic World Tour
22.08.2020 | 01:00 - 02:05 Uhr arte

Kate Bush - Stimmgewaltig und exzentrisch
22.08.2020 | 02:05 - 03:00 Uhr arte

Anna Netrebko singt "Aida"
24.08.2020 | 00:40 - 02:25 Uhr arte
2017
Dieses Debüt war das Highlight der Salzburger Festspiele 2017: Anna Netrebko singt Aida. Die komplexe Rolle der versklavten Königstochter, die sich in den feindlichen Heerführer Radamès verliebt und gleichzeitig loyal zu ihrem Vater halten will, ist wie geschaffen für die Operndiva. Mit Riccardo Muti am Pult der Wiener Philharmoniker weiß sie einen der besten Verdi-Kenner an ihrer Seite. Die Inszenierung übernimmt die iranische Filmemacherin, Fotografin und Videokünstlerin Shirin Neshat, die damit ihre Opern-Premiere gibt.

Special Interest / Gärten

Magische Gärten - Bagh-e Fin
24.07.2020 | 03:20 - 03:50 Uhr arte

Magische Gärten - Taman Ujung
24.07.2020 | 16:55 - 17:20 Uhr arte

Magische Gärten - Die Tschahar-Bagh-Straße
24.07.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Die Tschahar-Bagh-Straße
25.07.2020 | 03:05 - 03:35 Uhr arte

Erstaunliche Gärten - Awaji Yumebutai, Japan
26.07.2020 | 11:45 - 12:15 Uhr arte

Magische Gärten - Die Tschahar-Bagh-Straße
27.07.2020 | 04:05 - 04:31 Uhr arte

Magische Gärten - Levens Hall
27.07.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Blenheim
28.07.2020 | 12:30 - 13:00 Uhr arte

Magische Gärten - Mount Stewart
29.07.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Powerscourt
30.07.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Peterhof
31.07.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Erstaunliche Gärten - Awaji Yumebutai, Japan
01.08.2020 | 03:35 - 04:05 Uhr arte

Les Arts Florissants feiern ihr 40. Jubiläum - In den Gärten von William Christie
02.08.2020 | 05:00 - 05:45 Uhr arte

Erstaunliche Gärten - Der Federgarten in der Normandie
02.08.2020 | 11:35 - 12:05 Uhr arte

Magische Gärten - Bagh-e Fin
03.08.2020 | 03:20 - 03:50 Uhr arte

Magische Gärten - Powerscourt
03.08.2020 | 03:50 - 04:16 Uhr arte

Magische Gärten - Peterhof
03.08.2020 | 06:40 - 07:10 Uhr arte

Magische Gärten - Quinta do Palheiro
03.08.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Levens Hall
04.08.2020 | 03:25 - 03:55 Uhr arte

Magische Gärten - Mateuspalast
04.08.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Blenheim
05.08.2020 | 03:20 - 03:50 Uhr arte

Magische Gärten - Quinta do Palheiro
05.08.2020 | 05:45 - 06:15 Uhr arte

Magische Gärten - Longwood Gardens
05.08.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Dumbarton Oaks
06.08.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Magische Gärten - Murin-an
07.08.2020 | 17:20 - 17:50 Uhr arte

Erstaunliche Gärten - Der Federgarten in der Normandie
08.08.2020 | 00:45 - 01:15 Uhr arte

Magische Gärten - Dumbarton Oaks
08.08.2020 | 08:40 - 09:05 Uhr arte

Magische Gärten - La Mortella
08.08.2020 | 10:55 - 11:30 Uhr arte

Magische Gärten - Kenroku-en
09.08.2020 | 03:20 - 03:45 Uhr arte

Erstaunliche Gärten - Landschaftspark Duisburg-Nord
09.08.2020 | 11:25 - 11:55 Uhr arte

Magische Gärten - Kenroku-en
10.08.2020 | 06:40 - 07:10 Uhr arte

Magische Gärten - Mateuspalast
12.08.2020 | 11:45 - 12:15 Uhr arte

Magische Gärten - La Mortella
12.08.2020 | 15:40 - 16:10 Uhr arte

Magische Gärten - Taman Ujung
13.08.2020 | 12:00 - 12:25 Uhr arte

Erstaunliche Gärten - Awaji Yumebutai, Japan
16.08.2020 | 05:10 - 05:35 Uhr arte

Erstaunliche Gärten - Der High Line Park, eine Gartentrasse durch New York
16.08.2020 | 11:40 - 12:05 Uhr arte

Magische Gärten - Blenheim
17.08.2020 | 03:40 - 04:10 Uhr arte

Magische Gärten - Mount Stewart
17.08.2020 | 04:10 - 04:36 Uhr arte

Magische Gärten - Kenroku-en
17.08.2020 | 06:40 - 07:10 Uhr arte

Magische Gärten - Blenheim
17.08.2020 | 15:40

Magische Gärten - Mount Stewart
18.08.2020 | 11:45 - 12:15 Uhr arte

Natur im Garten - Ein Künstler-Garten in Graz
18.08.2020 | 12:45 - 13:25 Uhr 3sat

Erlebnis Hessen: Bad Nauheimer Gartenfreuden
18.08.2020 | 22:30 - 23:15 Uhr HR

Erlebnis Hessen: Bad Nauheimer Gartenfreuden
19.08.2020 | 02:45 - 03:30 Uhr HR

Magische Gärten - Peterhof
19.08.2020 | 03:25 - 03:50 Uhr arte

Magische Gärten - Powerscourt
19.08.2020 | 11:45 - 12:15 Uhr arte

Magische Gärten - Dumbarton Oaks
19.08.2020 | 15:15 - 16:10 Uhr arte

Quellen:
3sat Pressetreff pressetreff.3sat.de
arte Fernsehprogramm pro presse.arte.tv/ArtePro2
BR Pressedienst pressestelle.br-online.de/
ARD programm.ard.de
ZDF Presseportal presseportal.zdf.de
TVinfo www.tvinfo.de
Prisma www.prisma.de
fernsehserien.de www.fernsehserien.de
Planet Schule www.planet-schule.de
Die Texte zu Sendungen stammen vornehmlich aus Informationen der Sender

Die erste Ausgabe der Fernsehtipps wurde am 24. Januar 2001 versandt
Danke für Ihr Interesse!
zurück zur Startseite der Kunstlinks